openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Unbedingt dafür!
Völlig richtig. Kinder haben in Autos, in denen geraucht wird, nichts zu suchen. Lasst sie lieber wieder zu Fuss gehen und Fahrradfahren. Das ist viel gesünder. Auf der Urlaubsfahrt, haben sie, lt. DB-Werbung, im Zug viel mehr Platz zum spielen. Und die Erwachsen können im auto in Ruhe rauchen (ohne ständiges Gequengel und Gequake). Mir kommen schon lange keine Gören mehr ins Auto - viel zu gefährlich,,,
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Petitionsersteller sind mit dem angegeben Pseudonym eine nicht ausreichend legitimierte Organisation, welche sich mit absurd fiktiven Anschuldigungen GEGEN ELTERNSCHAFTEN richtet
Sie könnten auch "verlangen", dass im Beisein von "Kind" im Umkreis von 3000km keine Pommes gegessen werden dürfen, kein Tschernobyl hoch gehen und keine Uranmunition verschossen werden darf (kleiner Ausschnitt des GesamtTodesAngebots). Was denn der Zurechnungsfähigkeit der ominösen Petitoren durchaus zuträglich wäre, wenn sie denn wirklich Kindeswohl (oder sonstiges) im Auge hätten. Was man umfassend bezweifelt.
1 Gegenargument Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gehen Sie denn von dannen....und möglichst gemeinsam, aber schnell, "Hand in Hand"
Ich beantrage, diese Petition SOFORT zu entfernen, da der "Gaskammer"-Vergleich auf eine nazistisch erheblich gestörte, absurde Persönlichkeit rechtslinksradikaler ZwangsPsychoten deutet, welche mit derartig konfus konstruierter Vokabel KEINEN Einfluss mehr auf demokratische Bürger -gleich welchen Alters- erlangen darf. Erst recht nicht zu wie auch immer geplanten Totalüberwachung der Familie....aus welchem abstrus daherkonstruiertem "Grund" auch immer
1 Gegenargument Anzeigen
    Wir fragen wohl besser erst gar nicht, von welcher Fraktion dieser "jemand" abstammt
Da scheint ja jemand richtig scharf darauf zu sein, bestimmte Familien (zufälligerweise auch noch mit Auto) mit STRAFANTRÄGEN zu beharken. Mit welcher gesellschaftszerstörend verstörten Denunziations Idee kommt er morgen?
Quelle: Sie hat offenbar nichts besseres zu tun als "die größte Lumpin im ganzen Land, das ist die..." Was für eine traurige Gestalt
0 Gegenargumente Widersprechen
    Hier soll wohl eine Hype aufgebaut werden, die auch Eltern/Familien unter abstruse Totalüberwachung zwingen soll. Versuchen Sie´s doch bitte noch mal wohlartikulierter, liebe NWO-ler
Die völlig unbewiesene Unterstellung, Personen würden im Beisein von Kindern dies oder das tun entbehrt jeglicher Grundlage.
Quelle: "Stoppt das Rauchen in Autos wenn Kind mitfahren !" zeugt u.a. von eklatanter Rechtschreibungsschwäche. Was den Grad der Petitionsersteller belegt.
2 Gegenargumente Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen