openPetition kļūst eiropeiska. Ja jūs vēlaties mums palīdzēt tulkot platformu no vācu Deutsch , lūdzu, sazinieties ar mums.
close

Pro

Kādi ir argumenti par labu petīcijai?

Die Gemeinde Ebersbach soll sich stark machen für Vereins-, Kind- und Jugendarbeit! Erbpächter hin oder her, das Thema gehört in der Gemeinderatssitzung besprochen und lösungsorientiert behandelt! Wo ein Wille ist, ist ein Weg & vielleicht zeigt sich ja sogar der Erbpächter von den Unterschriften beeindruckt und ist bereit Kompromisse einzugehen! UNTERSCHREIBT, LEUTE - es tut keinem weh!
2 pretargumenti Parādīt
Zum Thema Erbpächter: Dieser will die Pacht überdimensional erhöhen, dafür hat er seit Jahrzehnten nichts gemacht auf der Paulsmühle. Die sanitären Anlagen sind auf dem Stand von 1970. Sein Plan ist jetzt die Reiter loszuwerden, mit staatlichen Mitteln die Gebäude zu sanieren, um dann die Paulsmühle als Asylantenheim anzubieten, was rechtlich völlig unmöglich ist. Beim Kauf der Paulsmühle wurde vereinbart, dass diese als Reitsportzenzentrum zu nutzen ist. Im Endeffekt ist es nur ein Versuch des Erbpächters dem Reitverein mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Contra

Kādi ir argumenti pret šo petīciju?

Der Erbpächter hat nen privatwirtschaftlichen Vertrag mit dem Reitbetrieb und dem Verein. Dieser wurde nun gekündigt. Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Gemeinderat das BGB außer Kraft setzen kann. Is nun Martkwirtschaft.
3 pretargumenti Parādīt
    Stichwort
1. Das dort ist kein Sport sondern nur Frauen die sich auf Pferde setzen. 2. Die Reiter nerven tierisch. Pferdeäpfel und Rücksichtslosigkeit pur!
Avots: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 pretarguments Parādīt