openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    kein Bild
und dieses ewige Generve der Krankenkassen dass sie ein Bild von dir wollen nervt auch.Ich bin NICHT verpflichtet der KK ein Bild zu senden.Macht das bloss nicht!
Quelle: nervende profitgeile Krankenkasssen
0 Gegenargumente Widersprechen
    so wenig wie möglich
Um riesige Glaspaläste zu bauen reicht das Geld.Und!Jeder Sachbearbeiter ist angehalten soviel wie möglich Kur und Rehaanträge erstmal pauschal abzulehnen auf Widerspruch zu warten und Zeit zu gewinnen,denn viele legen erst gar keinen Widerspruch ein.Bei Privatpatienten geht die Genehmigung allerdings schnell und es wird kaum ein Antrag abgelehnt.
Quelle: so viel wie nötig
0 Gegenargumente Widersprechen
    .
Dass die Krankenkassen zu wenig Geld haben ist schlichtweg falsch.Man glaubt nicht was da für Vermögen vorhanden ist,dass war schon vor dem Sparwahn der Kassen vorhanden und ist jetzt mindestens nochmal soviel.Wo das Geld hinfliesst???Man kan es nur vermuten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    der versicherte zahlt - der überschuß wächst
da sind schon wieder ein paar milliarden dazugekommen - im zweiten quartal 2012 wuchs der überschuß der kassen auf unvorstellbare usf. kommt auf eine milliarde mehr oder weniger schon nicht mehr an. das grenzt an quälerei. die versicherten zahlen, die kassen versprechen alles mögliche an wohltaten - und da kommt nix! die aok-höxter lehnt einer alten dame 14 tage ambulante badekur ab. kurz nach antragstellung am telefon: ihr (schriftl.) antrag wird (mündl.) abgelehnt! 14 tage x 13 euro gespart...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kollektivstafe
Die Praxisgebühr trifft unterschiedslos die verschiedensten Gruppen: Menschen, die altersbedingt tatsächlich ab und zu zum Arzt müssen; Menschen, die Kündigung fürchten müssen, wenn sie nicht immer funktionieren; Menschen, die alt und vereinsamt sind, jede Gelegenheit nutzen, vom Arzt umsorgt zu werden... anstatt notorischem Arztgängertum gezielt und ursachengerecht zu begegnen, wird zu verkappter Kollektivstrafe gegriffen, um die Solidarflucht der PKV-Klientel gegenzufinanzieren!
Quelle: wacher Geist
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gibt es einen Haken
Ab Januar ist sie weg-Die Praxisgebühr.Bleibt zu hoffen dass sich die Krankenkassen dann nicht was Neues einfallen lassen um ihren Überschuss weiter zu vermehren.
Quelle: Neue Abzocke der Krankenkassen?
0 Gegenargumente Widersprechen