Pro

What are arguments in favour of the petition?

Langenfeld ist eine schuldenfreie und priviligierte Stadt. Wir haben die Möglichkeit zu helfen und sind deshalb moralisch verpflichtet, das auch zu tun. Zumindest sollten Gemeinden und Kommunen die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, wenn die mehr Geflüchtete aufnehmen können. Diese Entscheidungsgewalt sollte nicht beim Bund liegen.

1 Counterargument Show

Ja, holen Sie ruhig Migranten rein. Langenfeld hat in der Grundsteuer B nur einen Hebesatz von 310 %. Da ist noch viel Potential nach oben. Meine Gemeinde hat auch nach der Aufnahme von Flüchtlingen den Hebesatz der Grundsteuer auf 680 % erhöht, um alles finanzieren zu können. Und wenn das nicht reicht, kann man ja auch andere Gebühren und Steuern in der Gemeinde erhöhen, um die Migration bezahlen zu können.

1 Counterargument Show

Jawohl, NRW tut wenigstens etwas für Migranten. Wenn es auch die Gesellschaft spaltet, weil viele Bewohner NRW keine so schöne Wohnung erhalten können. Aber für Migranten sollte uns nichts zu teuer sein. Man kann es ja letztendlich finanzieren durch Erhöhungen von Sozialabgaben, Steuern und Gebühren.

Source: philosophia-perennis.com/2020/09/17/schoener-wohnen-in-nrw/
1 Counterargument Show

Das beste an dieser Petition ist die Tatsache, dass sie bisher nur durch 45 Personen unterstützt wird und das Quorum sicherlich nicht erreicht wird. Da kann man den Langenfeldern nur gratulieren, dass sie so clever sind und eine so kostenintensive Forderung nicht unterstützen. Vielleicht haben sie ja auch Angst vor einer steigenden Kriminalität, wer weiß?

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Ändern Sie doch die Petition um in "ich biet ein sicheres Haus" und nehmen Sie in Ihrer Wohnung einen oder mehrere Migranten auf. Das geht ganz einfach über die in einem anderen Contra genannte Verpflichtungserklärung. Aber Sie wollen wohl nur der Gutmensch sein, während die anderen zahlen sollen. Machen ist angesagt - nicht fordern.

3 Counterarguments Show

Hören Sie sich doch bitte mal in der Quellenangabe an, was ein Islamwissenschaftler zur Migration sagt: Kulturzeit-Gespräch mit dem Politikwissenschaftler, Historiker und Autor Hamed Abdel-Samad über sein Buch "Aus Liebe zu Deutschland - ein Warnruf". Dann erkennen Sie die Fehler, die wir mit der Migration machen.

Source: www.3sat.de/kultur/kulturzeit/gespraech-mit-hamed-abdel-samad-100.html
0 Counterarguments Reply with contra argument

Und am schönsten ist die Rede von MdB Baumann, der es am Ende der Rede deutlich sagt: "Wir haben nicht weniger Herz, wir haben mehr Hirn".

Source: philosophia-perennis.com/2020/09/19/moria-im-bundestag-bernd-baumann-afd/
0 Counterarguments Reply with contra argument
0 Counterarguments Reply with contra argument

Ist es möglich, dass Sie mit der Petition nur Werbung für eine Partei beabsichtigen, die wohl bei noch mehr Migration und daraus resultierender Islamisierung Europas mehr Zulauf bekommen wird. Oder identifizieren Sie sich sogar mit dem, der folgendes Zitat von sich gab: "Die mohammedanische Religion wäre für uns viel geeigneter als ausgerechnet das Christentum mit seiner schlappen Duldsamkeit". Und jetzt googeln Sie mal, von wem das Zitat stammt, ich möchte ihn hier nicht nennen.

4 Counterarguments Show

Alle Unterstützer dieser Petition fordern zu einer Straftat auf. Wie in einem PRO geschildert, sind Einreise und Aufenthalt ohne Pass strafbar. Aber wir haben ja schon einige hunderttausend Migranten ohne Pass hier, da kommt es wohl auf weitere "Straftäter" nicht an. Das Problem findet erst später statt, wenn einige sich nicht integrieren und Straftaten begehen. Dann können sie nämlich ohne Pass nicht abgeschoben werden und bleiben uns als ständige Straftäter erhalten.

Source: www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__3.html
2 Counterarguments Show

Jawohl, holt alle rein und schafft Deutschland ab. Im nächsten Schritt gebt ihnen das Wahlrecht, damit sie ihre eigenen Interessen und Gesetze durchsetzen können. Und schon bekommen wir eine SHARIA-POLIZEI, Die ist dann nur noch gegen uns Deutsche rassistisch, wenn wir uns den islamischen Regeln nicht anpassen. So wie im Iran, da gab es damals auch mehr Freiheiten bevor die Religionsführer wieder die Macht übernommen haben.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Gibt es wirklich noch Leute die meinen, wir hätten genug Geld für weitere Migration. In diesen Beträgen sind noch nicht einmal die Kosten der Krankenversorgung eingerechnet. Da werden wohl bald unsere Sozialabgaben erhöht und die Renten gekürzt werden müssen. Aber zum Glück sind ja 2021 Wahlen und man kann die weitere Migration abwählen.

Source: jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/arbeitslosengeld-asyl/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Hören Sie sich doch bitte mal die Rede von Alice Weidel an, die dauert nur 9 Minuten. Dann entscheiden Sie, ob wir noch mehr Migration brauchen. Da erkennen Sie, welchen Weg Deutschland zurzeit einschlägt. Und wenn Sie diesen Weg nicht wollen, können Sie die Richtung der Politik 2021 bei den Wahlen bestimmen.

Source: jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/248746/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Platz allein rechtfertigt noch keine Migration. Solange NRW als Nehmerland Geld aus dem Länderfinanzausgleich kassiert, sehe ich nicht ein, dass Sie etwas fordern, was ich als Hesse indirekt mitfinanzieren muss.

Source: philosophia-perennis.com/2020/10/09/es-geht-um-milliarden-das-kostet-uns-die-migration/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Jawohl, holt noch mehr rein. Das kommt der AfD zugute. Vielleicht wird sie dann bei der nächsten Wahl kräftig zulegen. Irgendwann wird sie dann vielleicht stärkste Fraktion und es wird wieder Politik für Deutsche und für Deutschland gemacht. Aber vielleicht gehört der Petitionsersteller ja der AfD an und beabsichtigt das mit dieser Petition - man kann´s ja nicht wissen. Wie es um Deutschland steht, können Sie der Quellenangabe entnehmen!

Source: cdn.afd.tools/wp-content/uploads/sites/178/2019/11/AfD-Fraktion-im-Hessischen-Landtag-Wie-es-wirklich-um-Deutschland-steht.pdf
1 Counterargument Show

Warum soll die Allgemeinheit dafür zahlen, wenn eine Minderheit sich Migranten ins Land holen will. Da können doch die Befürworter allein bezahlen und sich ihren eigenen Migranten über eine Verpflichtungserklärung ins Land holen. Und wem die Kosten zu viel sind, kann doch mit anderen gemeinsam haften. Aber es wird immer nur gefordert was andere bezahlen sollen, obwohl die Möglichkeit besteht, eigene Interessen ohne Belastung der Allgemeinheit zu ermöglichen.

Source: www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__68.html
1 Counterargument Show

Und wo und wann wollen Sie die Migration beenden? Sie setzen mit der Aufnahme dieser Migranten doch ein Signal, dass weitere Migranten ihre Zeltlager auf den anderen Inseln anzünden, um so Deutschland für eine Aufnahme zu erpressen. Und in den Herkunftsländern werden schon die Koffer gepackt, weil die Erpressung ja erfolgreich ist. Armes Deutschland.

Source: philosophia-perennis.com/2020/09/16/moria-taktik-wirkt-brand-beim-fluechtlingslager-von-samos/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Vielleicht reicht die Intelligenz der Migrationsbefürworter ja irgendwann so weit, dass sie die Reihenfolge kapieren. Man sollte erst die hier lebenden Migranten bei der Integration unterstützen und erst dann, wenn die Integration erfolgreich verläuft, weitere Migranten ins Land holen. Dann würde es auch nicht so Gewaltakte wie in Stuttgart, Frankfurt oder anderen Städten geben. Aber mehr Migranten reinholen, bevor die bereits hier lebenden integriert sind, ist kontraproduktiv.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    bereits über bevölkert

langenfeld ist bereits jetzt schon überfüllt, die infrastrukturen in rand gebieten wie wiescheid und richrath scheitern bereits jetzt schon an der langenfelder überbevölkerung, also bloß keine neuen bürger für langenfeld, am besten auch direkt ein komplettes neu bau verbot für langenfeld

1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international