openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Der Islam ist sehr friedlich und ein Vorbild für andere Religionen. Nehmt euch ein Beispiel an dieser besonders friedlichen, zukunftsweisenden, fortschrittlichen und liebenswerten Art des Zusammenlebens, wo alle Menschen völlig gleichwertig sind und die Chance auf ein erfülltes Leben haben. Wir haben gelernt nicht lange zu diskutieren und stellen unsere Forderungen selbsbewusst. Man sollte sich schon nach uns richten, denn Widerspruch kann nicht geduldet werden. Alle negativen Sachen die so an die Öffentlichkeit dringen, haben garantiert nichts mit dem Islam zu tun, denn das sind Ausnahmen.
7 Gegenargumente Anzeigen
    Alle drei theistischen Religionen gebieten Liebe!
Alle drei theistischen Religionen gebieten Liebe, Gnade und Frieden. Der Terror ist das Gegenteil der Religion; er ist grausam, gnadenlos, fordert Blutvergießen und erzeugt Elend. Der Name oder die Religionszugehörigkeit des Terroristen ist bedeutungslos. Wer unschuldige Menschen ermordet, ohne mit der Wimper zu zucken, ist ein Ungläubiger, kein Gläubiger. Er ist ein Mörder, der Gott nicht fürchtet und dessen Hauptehrgeiz darin besteht, Blut zu vergießen und Schaden anzurichten. Aus diesem Grund ist "islamischer Terror" ein völlig fehlerhaftes Wort.
Quelle: Alle drei theistischen Religionen gebieten Liebe!
4 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Der Islam wird von den Medien noch viel zu sanft angepackt und wichtige Informationen unter den Teppich gekehrt. Sich dann noch über "Hetze gegen den Islam" zu beschweren, ist pure Ironie.
Quelle: Medien und fundierte Islamkenntniss
0 Gegenargumente Widersprechen
    Islam Intoleranz Religionsfreiheit
Der Islam ist mit Artikel 4 Grundgesetz unvereinbar. Wer Verlassen der Glaubensgemeinschaft mit dem Tode bedroht und bei Partnerschaften auf einseitiger Konvertierung besteht, hat bei uns nichts verloren. Wer andere Glaubensrichtungen nicht toleriert und Ex-Partnerinnen nachstellt, gehört nicht zu uns.
0 Gegenargumente Widersprechen
Hervorragend: Von den bisher heute 381 (!!!) Petitionsunterstützern kommen ganze 298 aus Deutschland! Betrachten wir nun den Petitionsersteller und seine Familie, seinen Freundeskreis und den Dunst um seine Moschee herum bleiben nahezu NULL andere Unterstützer übrig! UND DAS IST GUT SO! Die Medien hetzen nicht gegen den Islam, die Medien berichten einfach die Wahrheit über den sich zeigenden Islam: Intoleranz, Frauenfeindlichkeit, Menschenverachtung, Antiintegration, Grausamkeit, Gewaltbereitschaft bis hin zu Terrorismus und Völkermord!
1 Gegenargument Anzeigen
    euer Hass reicht uns
Ich wurde als deutsche Hure bezeichnet. Als Ungläubige . Daniel wurde zu Tode geprügelt. Eure Religion ist mir eigentlich sowas von egal, aber euer Hass auf uns ist nicht mehr zu ertragen. Ich werde weder mir noch meinen Kindern eure unbegründete Verachtung zumuten. Denkt mal nach, warum euch keiner mag, nirgendwo auf der Welt. Ihr macht nur Stress. Strafrechtliche Konsequenzen, aha.Daniel aus Kirchweyhe. Jonny am Alexanderplatz. Jedes Mal, dass ein Mädchen Hure genannt wird. Guckt mal hin, wie sich Muslime in Berlin so aufführen. Wir sind es leid Opfer zu sein.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Islam ist faschistische Ideologie
Der Islam ist eine faschistische Ideologie um andere Völker unter dem Deckmantel der Religion zu unterdrücken und abzuschlachten. Sieht man sehr schön in Syrien und im Irak, in Libyen etc. Frauenrechte und Rechte von Minderheiten werden mit Gewalt unterdrückt.
3 Gegenargumente Anzeigen
Irre Blicke die verdichtet, voll Wut auf andere gerichtet, voller Zorn der unbegründet, welcher oft in Mord dann mündet. Im Unglauben ihres Zwangs gefangen, da sie mit Halunken mitgegangen, welche ihnen dazu den Kopf verdreht, mancher als Ungetüm dann vor andern steht. Menschen man quäle und man töte, ganz ohne Grund und ohne Nöte, nur weil jemand diesen den Verstand geraubt, nur weil jemand an den Mondgötzen Allah glaubt. www.pi-news.net/2014/11/bild-kopfabschneid-afghane-harun-p-bald-in-muenchen-vor-gericht///www.pi-news.net/2014/11/bild-kopfabschneid-afghane-harun-p-bald-in-muenchen-vor-gericht/" rel="nofollow">www.pi-news.net/2014/11/bild-kopfabschneid-afghane-harun-p-bald-in-muenchen-vor-gericht/ www.pi-news.net/2014/11/video-der-gespaltene-islam-sun
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
Der Islam sollte Verboten werden ,denn er ist keine Religion sondern nur eine Große Sekte die nach der Weltherrschaft schreit!!! Und um an die Weltherrschaft zu gelangen Lügt und Betrügt der Islam alle Völker und stellt sich als Friedlich hin!!!
Quelle: Islam ist eine Sekte
4 Gegenargumente Anzeigen
    Islam Moslems Terror
Ich denke, dass unsere Medien sehr differenziert über die Vorgänge, die im Zusammenhang mit den verschiedenen Richtungen der Religion "Islam" stehen, berichten. Natürlich ist es von jeher ein Problem, dass jede Richtung des Islam, die jeweils anderen "Konfessionen" als Irrlehren und als "unislamisch" ablehnt. Häufig begeht eine Gruppe Terroranschläge gegen die andere (z. B. am 15. Juni 2013, Sunniten erschossen 31 Schiiten in einem Krankenhaus). Es bleibt für "Ungläubige" schwierig, zwischen echtem Islam und falschem zu unterscheiden - und damit ist dies eher ein Problem des Islam selbst
Quelle: www.n-tv.de/politik/31-Tote-bei-Anschlaegen-in-Pakistan-article10829536.html//www.n-tv.de/politik/31-Tote-bei-Anschlaegen-in-Pakistan-article10829536.html" rel="nofollow">www.n-tv.de/politik/31-Tote-bei-Anschlaegen-in-Pakistan-article10829536.html
0 Gegenargumente Widersprechen
Nie würde ich das unterschreiben. Ich bin nicht gläubig. Ich finde alle Glaubensrichtungen sinnlos. Aber der Islam ist die schrecklichste. Alle anderen kann man akzeptieren,aber den Islam?NEIN. !!! Frauenfeindlich, brutal, einfach nur schrecklich angsteinflössend böse. NEIN.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Terroristen nennen sich selbst IS, Islamischer Staat. Warum? Wahrscheinlich um die Welt zu täuschen, denn sie sind in Wahrheit Christen und Juden. Mit dem Islam haben die mit Sicherheit nichts zu tun. Also hört mit dieser Hetze auf und ordnet diese Terrorgruppen in eine andere Schublade ein. Zum Islam gehören sie nicht, das läßt sich natürlich sehr einfach beweisen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Koran
Der Koran ist ein Buch, welches nicht interpretiert werden kann und darf, da es sich um das Wort Gottes handelt (kann man am Anfang der Schrift nachschlagen) Wenn nun Experten Argumente vorlegen, die das Handeln von Extremisten auf falsche Auslegung des Korans schieben, haben diese nicht verstanden, dass der Koran nicht auslegbar ist. (nicht einmal übersetzbar!). Das Regelwerk der Muslime ist somit auch (im Gegenteil zur Bibel) in die heutige Zeit unmöglich zu übertragen, da durch die Unveränderlichkeit der Schrift, keine Entwicklung stattfinden kann! Der Islam ist nicht zeitgemäß.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verdrängung der Glaubensfreiheit
Nachdem unsere grüne Fatima der Mutti assistiert und immer noch Herzklopfen hat für die Türkei, da hält sich der Bau von Moscheen nicht mehr in Grenzen, sondern boomt besonders im Wettbewerb um Glaubenshoheit, was natürlich die Folge hat, dass die Glaubensfreiheit anderer Religionen immer mehr eingeschränkt wird und unsere Multi Kulti Theologen helfen dabei, weil sie ihren christlichen Glauben vergessen haben und langweilig friedlich finden. .
0 Gegenargumente Widersprechen
    Leugnen, Lügen, Relativieren und auf andere zeigen
Man hört NIEMALS von einem Moslem, dass der Islam in irgendeiner Art und Weise fehlbar wäre, geschweige denn dass er Probleme verursacht, was offensichtlich überall dort der Fall ist, wo er sich ausbreitet. Ein solches Eingeständnis wäre für Moslems absolout undenkbar (und lebensgefährlich). Deshalb kann man Moslems nicht über den Weg trauen und deshalb hasst man euch auch überall zu Recht!
0 Gegenargumente Widersprechen