Pro

What are arguments in favour of the petition?

Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Eventisierung und parteipolitisches Leuchtturmprojekt

Das Agnesviertel. gehört zu den begünstigten Stadtteilen: alte große Bäume, Parks, Cafés und Restaurants, verkehrsberuhigte Straßen. Ein weiteres "Aufpeppen" des Stadtteils durch eine Vergrößerung des Neusser Platzes ist kontraproduktiv, da die die dadurch erreichte Eventisierung des Viertels Verhältnisse wie am Brüsseler Platz befürchten lässt. Es handelt sich bei diesem Ansinnen um eine Art Leuchtturmprojekt der Partei Die Grünen, die dadurch glaubt, ihrer Klientel etwas Gutes zu tun (50% im Agnesviertel wählen die Grünen). Das Steak soll sozusagen noch mit Blattgold belegt werden.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Arbeitspendler nicht vergessen

Das Agnesviertel ist eine gehobene Wohngegend. Wer die Qualität der Läden, Wirschaften und Parkanlangen sich leisten möchte benötigt ein gutes Einkommen. Oft sind Produkionsstätten und Werkstätten nur mit dem PKW erreichbar, da sie in Industriegebieten liegen. Daher sind ausreichend Stellplätze notwendig.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Immer das selbe:Da ziehe ich in die Innenstadt.Oder an die Bahn/Hauptverkehrsstrasse.Ich weiß um die Verhältnisse.Kaum bin ich da,sollen nun alle anderen in ihren Rechten zurücktreten.Na klar:Spielstrasse mit Parkverbot(ausser Anwohner natürlich..)Ich habe ein Lastenrad,soll doch der Ladeninhaber oder sein Kunde oder der Angestellte zusehen,wie er klarkommt. Leute: wenn Ihr Landleben wollt:zieht aufs Land!Und ärgert euch dann über egoistische Städter,die stolz mit dem Radel die autofreie Stadt bestrampeln wollen und denen eure Sorgen ziemlich egal sind.

1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international