openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Geburtsortprinzip
Wenn ein Kind in Deutschland geboren ist bzw. wenn es einen deutschen Schulabschluss hat, kann es zusätzlich die deutsche Staatsbürgerschaft haben: https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegration/Staatsangehoerigkeit/geburtsortprinzip/_node.html
Quelle: www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegration/Staatsangehoerigkeit/geburtsortprinzip/_node.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Integration
Wir leben in einem Land, die Millionen von Euro für Integration investiert durch bestimmte Programme und Förderungen. Was nützen diese Programme, wenn Leute sich bestens anpassen und integrieren aber trotzdem ein Flugticket in die "Heimat" bekommen. Dieses Mädchen ist offenbar bestens integriert gewesen und trotzdem hat man Ihr keine Chance gegeben Ihre Ziele hier in Deutschland zu erreichen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Geburtsortprinzip
Die Bedingungen zur Einbürgerung nach dem "Geburtsortprinzip" sind nicht gegeben: ---- AUSZUG --- Das Geburtsortprinzip ist allerdings an die Voraussetzungen gebunden. So muss sich mindestens ein Elternteil beim Zeitpunkt der Geburt des Kindes seit wenigstens acht Jahren rechtmäßig und gewöhnlich in Deutschland aufhalten und entweder im Besitz einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung sein oder über eine Aufenthaltsgenehmigung auf Grundlage des Freizügigkeitsabkommens zwischen der EU und der Schweiz verfügen.
Quelle: www.bundesauslaenderbeauftragte.de/einbuergerung.html
0 Gegenargumente Widersprechen