Pro

What are arguments in favour of the petition?

Am Wochenende haben tausende Menschen an Demonstrationen gegen Coronamaßnahmen teilgenommen. Dort war jeglicher Schutz gegen eventuelle Ansteckung außer Kraft gesetzt. Ein Besuch in der Sauna oder Schwimmbad wird mir verwehrt, wo bleiben da meine Rechte, zumal ich mich dort, so bewegen kann, dass der Abstand gewährt ist.
Source: Birgit Sauer
0 Counterarguments Reply with contra argument
    baldige Wiedereröffnung
Für mein psychisches Gleichgewicht, als auch zur Stärkung meines Immunsystems sind mir die Saunabesuche sehr wichtig. Schwimmen ist zum schonenden Training der Muskulatur gedacht, z. B. Aquafitness. Ich bin für eine baldige Wiedereröffnung der Schwimm- und Saunabereiche, auch der Fitnessstudios. Ich mache z. Zt. im Freien einiges an Sport. Jedoch ist alles nur bedingt möglich.Fußballspiele sollen demnächst wieder stattfinden. Wie schützen sich die Fußballspieler vor, beim und nach dem Spiel?In Kaufhallen, Baumärkten u.v.m. tummeln sich viele Menschen auf einmal eng an eng. Das geht alles?
Source: Birgit Sauer
0 Counterarguments Reply with contra argument
Bäder sind einfach mehr als nur "Daseinsvorsorge". Rund 26 Millionen Deutsche gehen häufig oder sehr häufig in die Sauna, aller Voraussicht nach wird ein Urlaub außerhalb Deutschland in absehbarer Zeit nicht möglich sein. Insofern dienen die Bäder - sofern ein überprüfbares Sicherheitskonzept nachgewiesen werden kann - der Gesundheit sowie als unverzichbares Freizeitangebot (für Familien). Die Alternative, zum nächsten Badeausflug an den See zu fahren oder in den Fluss zu springen (wie jüngst von der Bayerischen Staatsregierung gefordert) DARF keine Alternative sein
Source: Saunabund eV. Auswärtiges Amt. Pressestatement Markus Söder
1 Counterargument Show
    Regulationsmöglichkeit der Besucherzahlen
Falls die Bäderbetriebe auch weiterhin geschlossen bleiben sollten, könnte es bald zu einer unkontrollierten Frequentierung der Naturgewässer (Seen, Flüsse etc.) kommen. Dies kann auch behördlich nur unzureichend verhindert werden. Neben der wahrscheinlichen nicht-Einhaltung der Sicherheitsabstände und der potentiellen Gefahr von Ertrinkungsunfällen (Aufsicht?) hat dies auch unvorhersehbare Folgen für die Natur, da sich der Eintrag von Fremdstoffen (Sonnencreme etc.) zwingend auf die Wasserqualität auswirken muss. Die Bäderbetriebe haben die Möglichkeit, Besucherzahlen sinnvoll zu regulieren!
Source: O. Wodnik, Meister für Bäderbetriebe und geprüfter Dozent
1 Counterargument Show
    Sinkende Fallzahlen / Hygienekonzept
Sinkende "AKUTE" Fallzahlen wären schon ein Indiz dafür, dass ein Großteil hinter uns liegt. Bei einem ausreichenden Hygienekonzept ist auch die Sicherheit der Gäste gewährleistet. Warum sollten einige Einrichtungen öffnen, wo sich eine Großzahl von Personen auf einem engeren Raum aufhalten und andere Schließen, wo ausreichend Abstand gewährleistet kann? Grade Schwimmbäder haben eine ausreichende Möglichkeit, Hygiene zu gewährleisten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Im Vordergrund steht das Schwimmen
Es gibt kaum einen Freizeitbereich der den Einlass seiner Gäste so gut steuern kann. Beispiel: max. 200 Gäste pro zwei Stunden, je Becken eine festgelegte Anzahl an Gästen und alle notwendien Hygienvorschriften sind in einem Freizeitbad Routine. Online Reservierung, tageweise unterschiedliche Zielgruppen (Senioren, Familien etc.); Liegen min. 3 Meter Abstand etc. ; Eine solche Sicherstellung der notwendigen Regeln gibt es an keinem öffentlichen See oder an den Badestränden des Flüsse. Bei einem solchen Konzept geht es um den Sport "Schwimmen" und damit um die Gesundheit vieler Menschen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Chaos an Seen, Flüssen vorprogrammiert
Ein gut durchorganisiertes, überschaubares, kontrolliertes Hygienekonzept in den Freizeitbädern ist mir persönlich sehr wichtig und machbar. Dies scheint mir an Badeseen, Flüssen ect. nicht gegeben. Sollten wir erneut einen heißen Sommer bekommen, wird es ohne Öffnung der Freibäder ein Chaos an Badeseen, Flüssen kommen - Hygienebestimmungen und Abstandshaltung werden vernachlässigt und ohne Kontrolle sein. Ich denke nur an die Bilder vom Elbufer am vergangenen Wochenende. Überwachung seitens der DLRG wird auch nicht sein - Tote durch Ertrinken werden zunehmen - weitere Folge der Coronaepidemie
0 Counterarguments Reply with contra argument
Regelmäßiges Schwimmen, die Bewegung im Wasser in einem fast schwerelosen Zustand, das tut spürbar meinem seelischen Gleichgewicht, damit meiner Gesundheit und nicht zuletzt meiner Abwehrkraft sehr gut. Es ist für mich ein echter Jungbrunnen der mich stärkt und echte Lebensqualität schenkt. Dies schreibe ich in Erinnerung an Sebastian Kneipp der Hydrotherapeut, Heilpraktiker und Priester war und den Mut aufbrachte trotz Diffamierungen und richterlichen Verboten Menschen in Zeiten der Cholera unkonventionell mit natürlichen Mitteln zu helfen. Dafür ging er in die deutsche Geschichte ein.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wasserrettung
Neben dem Argument des Freizeitvergnügens welches in den kommenden Wochen bei sommerlichen Temperaturen für viele Unterstützer sicher ein Antrieb ist diese Petition zu unterstützen und auch dem berechtigten Interessen der Badbetreiber bitte ich alle zu bedenken dass auch für die unzähligen, teilweise ehrenamtlichen Rettungsschwimmer/innen, welche an den in Zukunft irgendwann wieder frequentierten Badestellen für auch eure Sicherheit sorgen seit Wochen keinerlei Trainingsmöglichkeiten gibt so lange alle Bäder geschlossen sind.Diese aber werden dann dringend gebraucht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wellness ++
Besucherzahl kontrollieren ?! das nächste Thema zum lachen , gehen sie doch mal in den Supermarkt Einkaufen und was bemerken Sie ??? alle Maskenträger auf Kuschell-kurs Diese Beschränkungen haben einen ganz anderen Hintergrund
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wellness
Ein Konzept für Hallenbäder??? Das müssen unsere Hallenbäder und angeschlossene Wellness Anlagen auch nicht, unsere sind auf dem neusten und sichersten Hygiene Stand.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Millionäre der Bundesliga dürfen Sport treiben. Warum nicht alle Anderen auch? Ich bin für eine sofortige Öffnung der Bäder. Ich muss noch mind. 12 Jahre arbeiten. Damit ich das kann, muss ich schnellstmöglich wieder schwimmen dürfen. Für meine Rückenprobleme ich das notwendig. Öffnet die Bäder und zwar schnellstens.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Schwimmen ,Sauna und Bewegung überhaupt stärken sehr das Immunsystem. Covid 19 ist ein Virus gegen das unser Körper sich sehr gut wehren kann wenn er die richtigen Voraussetzungen hat. Warum macht man den Menschen so viel Angst anstatt ihnen zu sagen was sie selbst tun können? Eine pflanzliche vollwertige Ernährung kann bis zu 85 % des Virus im Körper reduzieren. Je weniger Viren um so milder die Verläufe. Dann auch weniger chronische Zivilisationskrankheiten. Ein gutes Immunsystem fällt einem nicht in den Schoss. Deshalb wieder die Schwimmbäder für alle öffnen.
Source: www.ernaehrungsmedizin.blog/2020/04/23/charite-studie-mit-spermidin-gegen-covid-19/
0 Counterarguments Reply with contra argument
Schwimmen und Sauna stärkt das Immunsystem außerdem sollte man doch der Bevölkerung anstatt Panikmache vor Covid 19 doch lieber mal sagen dass der Körper mit einer pflanzlichen vollwertigen Ernährung 85 % der Covid 19 Viren selber zunichte machen kann. Aber dies ist natürlich nicht im Sinne der Lobbyisten. Viele Verläufe wären dadurch so mild dass sie niemanden schaden würden. Viele Chronische Erkrankungen sind Zivilisationskrankheiten welche das Immunsystem schwächen und damit leichte Beute für Viren.
Source: www.ernaehrungsmedizin.blog/2020/04/23/charite-studie-mit-spermidin-gegen-covid-19/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    abstandsregeln sicherheitsabstand
Zum einen werden Großveranstaltungen bis 31.8.2020 nicht zugelassen, aber das Öffnen von Bädern soll möglich sein. Das wäre paradox und würde den Veranstaltern zum Öffnen neuen Rückenwind geben. Ist es sinnvoll wieder viele Menschen an einem Ort zu vereinen? Ohne Impfstoff sicherlich nicht. Zum anderen dürfen Geschäfte derzeit pro 10 m² 1 Besucher haben. Wie soll dies im Schwimmbad funktionieren? Wichtig wäre natürlich dann Einhaltung von Sicherheitsabstand, beim Einlass, Duschen, Umziehen, etc. Kinder werden umherlaufen/spielen und Abstände unabsichtlich nicht einhalten.
2 Counterarguments Show
    Keine Öffnung von Bädern/ Saunen im Interesse d. Besucher
Solange Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 nicht durchzuführen sind, muss das bei Öffnungen von Schwimmbädern und schon gar bei Saunen !!! Berücksichtigung finden. Rs gibt nur eine Devise : Ohne Impfstoff keine Sauna-Öffnung !
4 Counterarguments Show
    Sicherheitskonzept
Keines der Böder kann zum aktuelen Zeitpunkt ein Konzept zum Schutz von Corona (Covid-19) darlegen. Sollen sie das doch erstmal machen
Source: Div. Aussagen auf Facebook und Co. der Betreiber beim Aufruf
3 Counterarguments Show
    Neue Infektionsherde
Es ist fast unmöglich sich in einem Schwimmbecken aufzuhalten, ohne Wasser in den Mund oder die Nase zu bekommen. So wie es in Mund und Nase kommt, kommt es auch dort wieder heraus. Angenommen eine mit dem Virus infizierte Person befindet sich im Schwimmbecken und verliert Speichel, der dann durch das Wasser an eine andere Person im Becken gerät. Es gibt keine Garantie, dass Chlor das Virus abtötet. Hierdurch können neue Infektionsherde entstehen. Weder Abstandsregelungen noch Hygenienemaßnahmen können richtig durchgesetzt werden!
1 Counterargument Show
die Krise ist noch lange nicht überstanden. Das zeigt sich an den Corona Fällen in Kirchen und Restaurants. Bei Saunen denkt man tötet alles, doch sitzt man da ja eng auf eng. Ich denke alles was im freien ist, kann man vielleicht öffnen, alles andere besser zu lassen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Mit Maske im Schwimmbad?
Wie soll das funktionieren? Mit Mund-Nasen-Schutz in die Sauna oder in warmer, feuchter Schwimmbadluft? Da werden die Leute reihenweise umkippen. Mit Maske ins Wasser? Das ist ja wie waterboarding. Nach jeder Benutzung müssen Liegen, Spinde, Duschen etc desinfiziert werden. Das ist nur mit erhöhtem Personlaufwand möglich. Gleichzeitig sinken Gewinn und Umsatz schon wegen der Limitierung der Besucherzahlen. Da überlegt man sich zweimal, ob man öffnet. Ganz klar ist, dass hier Verbandsinteressen über Gesundheitsschutz gestellt werden.
2 Counterarguments Show
    Wirtschaftliche Gründe!
Man muss sich hier nur ansehen, wer die Petition gestartet hat. Hier stellt jemand seine persönlichen wirtschaftlichen Interessen über das Wohl der Allgemeinheit. Es gibt im Moment sicherlich wichtigere Bereiche, die zur Normalität zurückkehren sollten. Sport können die meisten auch individuell und draußen machen. Wo ich ggf. zustimme sind Bäder von Therapieeinrichtungen, diese aber auch nur für solche Zwecke.
4 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now