openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Türschutz
Zumindest sollte man das Tier artgerecht einschläfern, wenn durch die Haltung zu hohe Kosten verursacht werden, das finden wir Türschützer.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schande
Sorry, aber wie kann man bei diesem Thema nur so dumme Mails verfassen wie die mit dem Betriebsrat!! Was ist denn mittlerweile mit der Bärin passiert? Ich kann und will nicht verstehen warum sowas in Deutschland noch sein muss. Ist es denn wirklich nötig sich dieses arme Geschöpf unter diesen Umständen anzuschauen? Schlagt ein Buch auf oder schaut TV wenn ihr einen Bären sehen wollt und lasst diese Tiere in Ruhe!!!! Manchmal wünsche ich mir es wäre möglich, die Verantwortlichen genau so zu behandeln...Schämen sollten sich alle, die das zu verantworten haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Tierquälerei
Ich kann das nicht verstehen,wir haben in Deutschland Schutzgesetze warum schaltet sich da keiner ein.Für mich ist das Tierquälerei auf höchsten Stand,Das Tier hätte man auch direkt einmauern können.Ich lebe in Spanien und bin einiges gewohnt aber das in Deutschland so was noch passiert.Bitte gehen Sie damit an die Öffentlichkeit schalten sie das Fernseh ein,dann werden mehr Menschen darauf aufmerksam, damit man das Tier VIELLEICHT noch retten kann.
1 Gegenargument Anzeigen
    Nutztiere
Und wer regt sich darüber auf dass unsere Nutztiere unter viel erbärmlicheren Bedingungen gehalten werden,dass sogar der Weg zum schlachter eine schmerzhafte Tortur wird.Mir tut die Bärin auch leid und hoffe dass sie ein artgerechteres Zuhause findet,aber bitte denkt auch an die Tiere die Euch täglich als Nahrung dienen und die wirklich allem beraubt werden was artgerecht ist.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Bärenhaltung
"Bärenhaltung wie im Mittelalter, soll Jette`s Leben hier enden…..?" - Wir leben im 21. Jahrhundert. Kein Tier sollte mehr leiden müssen, Tiere sollten gleichgestellt werden mit Menschen, da ihr Leben genauso viel wert ist, wie das jedes anderen (vllt höher entwickelten) Lebewesens !!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Jette
Umsiedlung der Bärin: www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation///www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation/" rel="nofollow">www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation/
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Jette
Umsiedlung der Bärin aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich (Narkose) www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation///www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation/" rel="nofollow">www.salzland-journal.de/913/calbe-wartenberg-baer-tierhaltung-protest-presseinformation/
3 Gegenargumente Anzeigen
    Jette
Als Jette's Partner 2007 starb, wollte man sie umsiedeln, aber es gab niemanden der Jette aufnehmen konnte! Inzwischen kann Jette aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr umgesiedelt werden. Sie würde eine Narkose nicht überleben!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Contra
Das Gesetz sollte Tiere als Lebewesen behandeln und Tierquälerei strenger bestrafen. So lange Tiere als "Sache" behandelt werden wird sich nie etwas ändern. Ich denke dafür sollten wir Alle kämpfen und auch mal auf die Straße gehen!
0 Gegenargumente Widersprechen