openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wir sind Türkischs stämmige Deutsche wollen eine objektive Berichterstattung. Das deutsche Fernsehen macht quasi Jagd auf türkische Politiker. Sie hat sich auf die Seite von Kaoten und Türkeihassern eingeschwenkt. Was wäre in Europa passiert wenn die Türkei 3 Millionen Flüchtlinge nicht aufgenommen hätte. Wie wäre die politische Landschaft heute. Die Rechtsnationalisten hätten die Oberhand, die Europagegner wären ev. an der Macht und viele Länder wären dem britischen Beispiel gefolgt.
4 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Wenn euch die Berichterstattung über die tatsächlichen zustände in der Türkei stört dann geht zurück in die Türkei. Dort ist es doch so schön: keine Demokratie, keine Pressefreiheit, Manipulierte Wahlen wer anderer Meinung ist wird eingesperrt. Ich würde da nicht mal mehr Urlaub machen wenn es umsonst ware!
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich bin Halbe- Schwedin und möchte nun auch einen Sender aus Schweden auf deutsch haben. Wie geht es denen mit den Flüchtlingen. Schweden hat sehr viele Flüchtlinge aufgenommen, wie wirken sich die Flüchtlinge aus schwedischer Sicht auf die Flüchtlinge aus? Was soll der Mist? Wenn ich Info darüber haben will, gucke ich schwedisches Programm in schwedisch.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich habe von Euch ,den Erdogan-Türken nichts anderes erwartet als dummes provozieren und dreiste Forderungen!...Der primitive Spinner am Bospurus ist Stolz auf Euch Deppen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Und dann schaffen wir für jeden,der seine Lage falsch dargestellt sieht, auch einen eigenen Sender?!?!
Ich bin langzeitarbeitslose Akademikerin (61). Ich ärgere mich schon "ewig" darüber, dass das Fernsehen geschönte Arbeitsmarktstatistiken verwendet. Arbeitslose werden im Fernsehen als ungebildet und als faul dargestellt.Das ärgert mich und andere Arbeitslose auch massiv. Aber haben wir deswegen ein Recht darauf, einen Extra-Sender zu bekommen, in dem die Arbeitslosen "ihre" Wahrheit über das Thema Arbeitsmarkt verkünden dürfen?! Wenn es zur Regel wird, dass jede Gruppe, die mit der Berichterstattung über sich unzufrieden ist, einen Extra-Sender bekommt, wo soll das dann enden?
0 Gegenargumente Widersprechen
Wie wäre es denn wenn Sie einfach in Ihr grossartiges Heimatland ziehen?Deutschland zwingt Euch nicht hier zu leben(Deutschland ist eben ein freies Land) ,also einfach die Koffer packen und ab geht die Reise in Ihr gelobtes heissgeliebtes Land ! ...Da können Sie dann ohne Punkt und Komma türkisches Fernsehen schauen und dabei Tükeifähnchen schwenken und Euch an Erdogans Propaganda für Vollpfosten erfreuen !...In Deutschland taugt Erdogan-TV allenfalls als Kotzmittel und das sehr zuverlässig!
0 Gegenargumente Widersprechen
    selbst ist der Mann
Dann macht doch selbst! Immer fordern, nix selbst tun. Wenn Ihr eure Propaganda haben wollt, dann organisiert sie Euch selbst. Gibt ja genug Medienleute in der Türkei oder auch hier mit türkischen Hintergrund
0 Gegenargumente Widersprechen
    Denn er wusste wohl nicht, was er da schrieb
Wenn Sie mal geruhen täten aufzupassen, sehr geehrte "Türkischs stämmige", dann hegt Herr Donald ähnliche Aversion gegen debile Zugaufspringerei irgendwelcher konfuser "Objektivgeiler". Kommt ihr langsam zu Verstande? Oder was ist los mit euch im unkoscheren Kopfe
Quelle: "Objektive Berichterstattung"...man schüttele kurz den Kopf
0 Gegenargumente Widersprechen
    "islam will destroy the world"
Living in the UK berichtet DAS.... Einfach mal ansehen, "Türkischs stämmige Deutsche". Da wird Sie gewiss auch verstandestechnisch objektiv geholfen. Wir könnten freilich auch ARD in AKP umbenennen, um noch mehr Objektivität abzuliefern....wobei selbst der türkisch stämmige Humor hoffentlich übelst aufstoßen muss
Quelle: www.youtube.com/watch?v=q-yJp4EcZJA
0 Gegenargumente Widersprechen
    "Ich will mein Land zurück": Ingrid Carlqvist über den schwedischen Multikulti-Albtraum.
Eine Dame, ihres Zeichens Halb-Schwedin, wünscht Aufschluss über die Gesamtmisere. Wobei nicht ganz klar ist, welchen "Mist" sie meint. Hier hat sie die Auswirkung in english. Ob das aufschlussreich genug ist? Und wieso gibt sie vor, es nicht gewusst zu haben, was ihre Landsmännin vorbringt. Sehr komisch
Quelle: www.youtube.com/watch?v=tbq4VlTNiIY
0 Gegenargumente Widersprechen