openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Diese Petition läuft in der Kategorie Minderheitenschutz. Wo bitte sind diese Leute in der Minderheit? In ihren Herkunftsländern ja wohl kaum. Dieser Petition fehlt intellektueller Tiefgang, sie steckt voller Wiedsrsprüche. Das geht so nicht. Wer ist der Auftraggeber? Brüssel is not amused!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Einwanderung in bestehende Sozialsysteme mit gutem finanziellen Background und einer vom Steuerzahler bezahlten nette Wohnung ist der leichte und schnelle Weg. Moralisch eher verwerflich. Was wird einmal aus den Heimatländern all dieser vom Tode bedrohten Migranten? Sind das in 30 oder50 Jahren leere Landstriche? Das ist weder nachhaltig noch sonderlich intelligent. Wenn hier in spätestens 10 - 15 Jahren alles am Boden liegt, ziehen die Heuschrecken weiter. Wohin? Sie werden Schiffe kapern und die neue Welt in Besitz nehmen. Viel Spass.
3 Gegenargumente Anzeigen
So viel Schwachsinn in so einem kurzen Petitionstext. Da ist nicht ein vernünftiges, belastbares Argument dabei. Das ist genau im Sinne der Brüssel-Eliten, Destabilisierung von Deutschland und ganz Europa, Bürgerkriege und Unruhen sind vorprogrammiert. Ein perfieder Plan. Setzt euch lieber für bessere Bedingungen in den Herkunftsländern ein. Kämpft für eine sinnvolle Nutzung von Spenden und Hilfsgeldern. Unbegrenzte Zuwanderung ist keine Lösung! Ihr vernichtet euch selbst! Das sind alles links-grüne Volksvernichtungsparolen! Ihr Verbrecher!
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Wie viele Mneschen hat der Arabische raum denn im Jugoslawienkrieg aufgenommen. Saudi Arabien und der Katar sind doch auch sehr reiche Staaten.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen