Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Kindeswohl
Fragen Sie doch mal Zhasmin selbst ob diese Abschiebung ihre Vorstellung von Kindeswohl entspricht. Sie wurde zwei Wochen nach der Abschiebung 14 Jahre alt und hätte dann ganz gewiss einen "Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung für gut integrierte Jugendliche" (Aufenth. Ges. Par. 25) gestellt.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Kinderrechtskonvention
Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verlangt in Art. 3, dass das Kindeswohl ein Gesichtspunkt ist, der bei allen Kinder betreffenden öffentlichen Maßnahmen (hier: Abschiebung nach Russland) vorrangig berücksichtigt werden muss.
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Es wurde mit keiner Zeile in der Petition erwähnt, dass die Schüler und ihre Eltern aus Armenien kommen! Asylbewerber aus Armenien haben eine verschwindend geringe Anerkennungsquote, so bleibt die Frage, wieso die Familie nicht schon vor etlichen Jahren abgeschoben wurde. Auch dieses geht aus der Petition nicht hervor...Wie dem auch sei, abgelehnt heißt abgelehnt und es muss ausgereist werden. Wenn dieses nicht geschieht, ist eine Abschiebung leider unvermeidlich und obendrein notwendig!
3 Counterarguments Show
Dass die Schülerin kein Russisch spricht, kann ich nicht glauben. Wie hat sie sich denn mit ihren Eltern unterhalten? Wenn die Familie Asyl beantragt hatte, welches abgelehnt wurde, ist eine Abschiebung richtig und unumgänglich, wenn nicht freiwillig ausgereist wird. Warum also sollte sie zurück geholt werden? All dieses hilft ihr nicht, sich in ihrer Heimat zurechtzufinden und dort ein Leben aufzubauen, zusammen mit ihren Eltern und ihren Geschwistern. Man kann auch in Russland leben, was viele Millionen Menschen beweisen!
5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now