Pro

What are arguments in favour of the petition?

Herr Stängle: Ich gebe Ihnen Recht. Der Bildungsplan 2015 zielt einseitig auf eine "Akzeptanz sexueller Vielfalt", und das in allen Lehrbereichen. In dem ganzen Dokument sind folgende Begriffe Fehlanzeige: Behinderung, Migration, Immigration, "Ausländer", Rassismus, Minderheit(en), Rechtsextremismus (1x erwähnt), Antisemitismus, Volk-... Ich nenne das Lobbyeismus. Keine Frage, Homosexuelle müssen respektiert werden. Aber dieses Papier geht definitiv in Richtung Umerziehung. So gehts nicht.
Source: www.kultusportal-bw.de/site/pbs-bw/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/kultusportal-bw/Bildungsplanreform/Arbeitspapier_Leitprinzipien.pdf//www.kultusportal-bw.de/site/pbs-bw/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/kultusportal-bw/Bildungsplanreform/Arbeitspapier_Leitprinzipien.pdf" rel="nofollow">www.kultusportal-bw.de/site/pbs-bw/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/kultusportal-bw/Bildungsplanreform/Arbeitspapier_Leitprinzipien.pdf
9 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now