Sports

2. Sportplatz Riedberg - Aufteilung auf 2 Bauabschnitte

Petition is directed to
Sportdezernent Mike Josef
461 Supporters 356 in Frankfurt am Main Kalbach-Riedberg
Collection finished
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Änderungen an der Petition

at 22 Dec 2021 00:14

Da einige im Weihnachtsstress noch nicht unterschreiben konnten


Neues Zeichnungsende: 15.01.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 459 (355 in Frankfurt am Main Kalbach-Riedberg)


Änderungen an der Petition

at 04 Dec 2021 18:12

Die Petition wurde nicht mit OBR 12 abgestimmt unf er möchte daher nicht unter dieser Petition als Mitinitiator benannt werden.


Neuer Petitionstext:

Wir, die Bürger, Schulen und Vereine warten seit Jahren auf den Bau der 2. Sportanlage. Der Schulsport im Stadtteil muss bereits reduziert angeboten werden. Und wir als Vereine sind in vielen Bereichen an unserer Kapazitätsgrenze für Sportangebote für die kleinen und großen Mitglieder angekommen, da die sportliche Infrastruktur dem ständigen Zuwachs der Bevölkerung im Frankfurter Norden seit langem nicht mehr gerecht wird.

Erst sorgte der Feldhamster für Verzögerung des Baustarts, nun die Sporthalle, die nun auch auf diesem Gelände gebaut werden soll. Aktuell gibt es keinen Zeitplan, der letzte war aus dem Jahr 2019 mit Fertigstellung der Außenanlage im Oktober 2021.

Kein Spatenstich erfolgte.

Wir alle (Bürger, Schulen und Vereine) brauchen dringend die Außensportanlage und fordern daher mit dieser Petition, dass schnellstmöglich als 1. Bauabschnitt die Außenanlage für uns alle umgesetzt wird und dann erst mit 2. Bauabschnitt die Halle.

Aufgrund der vorliegenden Planungszeichnungen ist eine Trennung auf zwei Bauabschnitte aus unserer Sicht problemlos möglich und durch die Trennung der Bauabschnitte wäre die Fertigstellung der Außenanlage schneller möglich, die zurückgestellten Budgets des „ehemaligen Hessenagenturtopfes“ könnten u.a. dafür genutzt werden.

Im Herbst 2021 hieß es -am Runden Tisch der Vereine- aus dem Sportamt, dass Platz und Halle zusammen geplant/erbaut werden und man aber keinen konkreten Zeitplan mehr hätte und begründete dies mit dem anstehenden Sportdezernentenwechsel.

Für uns ist die auf unbestimmte Zeit genannte Verzögerung mit dem Sportdezernentenwechsel nicht zu begründen.

Daher fordern wir hier eine angepasste, verlässliche und konkrete Zeitplanung inkl. Aufteilung in 2 Bauabschnitte, damit schnellstmöglich mehr Sport im Frankfurter Norden FÜR ALLE möglich ist.

Wir danken allen, die uns mit ihrer Unterschrift unterstützen.

FC Kalbach, Riedberger SV, SC Riedberg, TV Kalbach, TSG Nordwest, TSV Bonames & Sportkreis Frankfurt & Ortsbeirat 12



Neue Begründung:

+ die Vereine sind an ihrer Kapazitätsgrenze / Wartelisten platzen aus allen Nähten / vielfach Aufnahmestopp

+ Schulsport muss bereits reduziert angeboten werden mangels ausreichenden Sportflächen

+ Öffentlicher Bolzplatz wurde abgerissen (Wegfall sportlicher Infrastruktur)

+ Stadtteil Kalbach-Riedberg wächst und wächst (Bürgerzuwachs steht in keinem Verhältnis zur sportlichen Infrastruktur)

+ Corona verschärft die Lage - macht die Anlage noch dringender als je zuvor

+ um mehr Sportangebote den Bürgern klein und groß machen zu können benötigen wir alle dringend mehr Sportflächen

+ Sportplatz zur Nutzung für alle Schulen und Vereine

wir danken allen Unterstützern

FC Kalbach, Riedberger SV, SC Riedberg, TV Kalbach, TSG Nordwest, TSV Bonames & Sportkreis Frankfurt & Ortsbeirat 12


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 186 (132 in Frankfurt am Main Kalbach-Riedberg)


Änderungen an der Petition

at 30 Nov 2021 22:17

Gabriele Nagel (RSV) ist die Verfasserin der Petition im Namen aller unterzeichneten Vereine.


Neuer Petitionstext:

Wir, die Bürger, Schulen und Vereine warten seit Jahren auf den Bau der 2. Sportanlage. Der Schulsport im Stadtteil muss bereits reduziert angeboten werden. Und wir als Vereine sind in vielen Bereichen an unserer Kapazitätsgrenze für Sportangebote für die kleinen und großen Mitglieder angekommen, da die sportliche Infrastruktur dem ständigen Zuwachs der Bevölkerung im Frankfurter Norden seit langem nicht mehr gerecht wird.

Erst sorgte der Feldhamster für Verzögerung des Baustarts, nun die Sporthalle, die nun auch auf diesem Gelände gebaut werden soll. Aktuell gibt es keinen Zeitplan, der letzte war aus dem Jahr 2019 mit Fertigstellung der Außenanlage im Oktober 2021.

Kein Spatenstich erfolgte.

Wir alle (Bürger, Schulen und Vereine) brauchen dringend die Außensportanlage und fordern daher mit dieser Petition, dass schnellstmöglich als 1. Bauabschnitt die Außenanlage für uns alle umgesetzt wird und dann erst mit 2. Bauabschnitt die Halle.

Aufgrund der vorliegenden Planungszeichnungen ist eine Trennung auf zwei Bauabschnitte aus unserer Sicht problemlos möglich und durch die Trennung der Bauabschnitte wäre die Fertigstellung der Außenanlage schneller möglich, die zurückgestellten Budgets des „ehemaligen Hessenagenturtopfes“ könnten u.a. dafür genutzt werden.

Im Herbst 2021 hieß es -am Runden Tisch der Vereine- aus dem Sportamt, dass Platz und Halle zusammen geplant/erbaut werden und man aber keinen konkreten Zeitplan mehr hätte und begründete dies mit dem anstehenden Sportdezernentenwechsel.

Für uns ist die auf unbestimmte Zeit genannte Verzögerung mit dem Sportdezernentenwechsel nicht zu begründen.

Daher fordern wir hier eine angepasste, verlässliche und konkrete Zeitplanung inkl. Aufteilung in 2 Bauabschnitte, damit schnellstmöglich mehr Sport im Frankfurter Norden FÜR ALLE möglich ist.

Wir danken allen, die uns mit ihrer Unterschrift unterstützen.

FC Kalbach, Riedberger SV, SC Riedberg, TV Kalbach, TSG Nordwest, TSV Bonames & die Schulen des Stadtteils & Sportkreis Frankfurt & Ortsbeirat 12



Neue Begründung:

+ die Vereine sind an ihrer Kapazitätsgrenze / Wartelisten platzen aus allen Nähten / vielfach Aufnahmestopp

+ Schulsport muss bereits reduziert angeboten werden mangels ausreichenden Sportflächen + die Leichtathletikhalle Kalbach im Martinszehnten wird abgerissen (Wegfall sportlicher Infrastruktur)

+ Öffentlicher Bolzplatz wurde abgerissen (Wegfall sportlicher Infrastruktur)

+ Stadtteil Kalbach-Riedberg wächst und wächst (Bürgerzuwachs steht in keinem Verhältnis zur sportlichen Infrastruktur)

+ Corona verschärft die Lage - macht die Anlage noch dringender als je zuvor

+ um mehr Sportangebote den Bürgern klein und groß machen zu können benötigen wir alle dringend mehr Sportflächen

+ Sportplatz zur Nutzung für alle Schulen und Vereine

wir danken allen Unterstützern

FC Kalbach, Riedberger SV, SC Riedberg, TV Kalbach, TSG Nordwest, TSV Bonames & Sportkreis Frankfurt & Ortsbeirat 12


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 55 (39 in Frankfurt am Main Kalbach-Riedberg)


More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now