Περιοχή: Herdern
Αθλητισμός

Aufschließen! Öffnet die Basketballplätze in Herdern und in der Stadt Freiburg!

Η αναφορά απευθύνεται σε
Oberbürgermeister Martin Horn, Freiburger Gemeinderat und Stadtverwaltung
1.025 Υποστηρικτικό
Το ψήφισμα έγινε μερικώς αποδεκτό.
1.025 Υποστηρικτικό
Το ψήφισμα έγινε μερικώς αποδεκτό.
  1. Ξεκίνησε Απριλίου 2023
  2. Η συλλογή ολοκληρώθηκε
  3. Υποβληθέντα
  4. Διάλογος
  5. Μερική επιτυχία

21/09/2023, 1:48 μ.μ.

In seiner Sitzung vom 20. September hat der Bauausschuss die Öffnung der Sportplätze am Friedrich Gymnasium und am Deutsch-Französischen Gymnasium bestätigt. Es soll vorerst bei der Öffnung der Plätze an Werktagen im Anschluss an die schulische Nutzung bis 20.00 Uhr bleiben.

Der Gemeinderat muss dieser Empfehlung noch zustimmen. Dann werden hoffentlich auch die dann veralteten Schilder an den Sportplätzen durch Hinweise auf die aktuellen Regeln und Öffnungszeiten ersetzt.

Die Ausweitung dieser erfreulichen neuen Regelung auf weitere Schul-Sportplätze in Freiburg (wie in der Petition gefordert) kann somit ein Thema im Vorfeld der Kommunalwahl 2024 werden.


02/08/2023, 1:31 μ.μ.

Auf Nachfrage der Fraktion JUPI beim städtischen Gebäudemanagement wurde am 31. Juli bestätigt, dass die beiden Plätze am FG und am DFG aktuell werktags bis 20.00 Uhr geöffnet sind.


27/07/2023, 1:23 μ.μ.

Die Freiburger Stadtverwaltung (Baudezernat) hat - nach dem Antrag der Fraktionen im Gemeinderat - bereits einen Vorschlag zur Öffnung von Ballspielplätzen an Schulen erarbeitet. Vorgesehen ist u.a. die Öffnung des Platzes am Friedrich Gymnasium werktags (nach Schulende um 16.00 Uhr) bis um 20.00 Uhr. Das soll vorerst für ein Jahr gelten. Die Erfahrungen mit dieser Regelung werden anschließend diskutiert.

In der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses am 20. September 2023 wird die Vorlage der Verwaltung beraten. Dabei werden auch die Fragen, ob die genannte Regelung auch an Wochenenden und in Ferienzeiten gelten wird, debattiert.

Auf der Website der Stadt wird die Sitzung des Gemeinderats vom 25. Juli zusammengefasst. Erster Tagesordnungspunkt war die Öffnung von Ballspielplätzen: www.freiburg.de/pb/2080085.html


18/07/2023, 2:27 μ.μ.

Nach der beeindruckenden Übergabe der Petition an Frau Bürgermeisterin Buchheit beim Jugendforum Ende Juni sind die anwesenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aktiv geworden. Alle demokratischen Fraktionen im Freiburger Gemeinderat haben am 11. Juli 2023 einen gemeinsamen Antrag nach § 34 der Gemeindeordnung bei Oberbürgermeister Horn und der Stadtverwaltung eingereicht. In ihrem Schreiben nehmen sie "mit großem Respekt" das Ergebnis der von den Jugendlichen initiierten Petition zu Kenntnis und beantragen das Thema "Öffnung von Ballspielflächen" auf die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung am 25. Juli 2023 zu setzen.

Im Antrag wird die Verwaltung dazu aufgefordert "eine Vorlage mit folgendem Inhalt aufzubereiten:

1. Die Ballspielfläche am Friedrich-Gymnasium soll möglichst zeitnah auch außerhalb der Schulzeiten geöffnet werden. Bei übermäßigen Lärmbeschwerden durch Anwohnende oder sonstigen Problemen ist der Gemeinderat zu informieren.
2. Prüfung, ob im Bereich des Rotlaubplatzes aus den beantragten Mitteln für Projekte aus der Jugendbeteiligung ein Basketball-Halbspielfeld geschaffen werden kann und ob eine kurzfristige Öffnung des Basketballplatzes am Seepark und des Sportplatzes auf dem Gelände der Staudinger Gesamtschule möglich ist.
3. Stadtweit sollen Ballspielflächen an Schulen auch außerhalb der Schulzeiten geöffnet werden bzw. es soll aufgezeigt werden, welche Gründe jeweils gegen eine Öffnung sprechen."

Zur Begründung schreiben die Fraktionen JUPI, SPD/Kulturliste, Bündnis90/Die Grünen, Eine Stadt für alle, CDU-Fraktion, FDP/BfF, Freie Wähler und der Stadtrat von Freiburg Lebenswert:

"Engagierten Jugendlichen ist es gelungen, über 1.000 Unterschriften für die Öffnung eines Ballspielfeldes in Herdern zu sammeln. Mit großem Respekt nehmen die beantragenden Fraktionen dieses Ergebnis zur Kenntnis. Im Jugendforum .komm wurde die Petition vorgestellt, die Vorschläge jedoch von der Stadtverwaltung mit Verweis auf Anwohnende zunächst zurückgewiesen. Das Engagement dieser Jugendlichen und die große Zahl an Unterschriften zeigt jedoch, dass im Stadtteil Herdern der Bedarf an Ballspielplätzen groß ist. Das demokratische Engagement der Jugendlichen sollte daher auch belohnt werden.
Noch immer ist die Jugendbeteiligung in Freiburg ausbaufähig. Es ist daher wichtig, den Jugendlichen zu zeigen, dass ihr Handeln in den vorhandenen Jugendbeteiligungsformaten wie dem Jugendforum .komm Früchte trägt.
Darüber hinaus soll auch geprüft werden, an welchen anderen Schulen Sportplätze außerhalb der Schulzeiten geöffnet werden können. Nachdem es zum interfraktionellen Antrag zur Schaffung von Jugend-Areas (Antrag: Nutzungsbedarf für Jugendliche vom 06.07.21) noch immer kein hinreichendes Konzept gibt, wäre eine Öffnung der Sportplätze zumindest ein Element für die Schaffung von Treffpunkten in den Stadtteilen."


29/06/2023, 8:41 π.μ.

Über 1000 Unterschriften unter ihre Petition haben Linus, Nikolai und Samuel beim Freiburger Jugendforum am 27. Juni an Bürgermeisterin Buchheit übergeben. Etwa hundert Jugendliche und die anwesenden Gemeinderäte und Gemeinderätinnen klatschten zustimmend und begeistert Beifall zu den vorgetragenen Argumenten für die Öffnung von Schulsportplätzen.

Die Badische Zeitung berichtet hier: www.badische-zeitung.de/freiburger-nachwuchssportler-starten-aktion-fuer-freie-basketballplaetze--271089193.html

Bürgermeisterin Buchheit und Gemeinderäte der Fraktionen SPD/Kulturliste und JUPI wollen sich in der Stadtverwaltung sowie in Gremien und Ausschüssen um das Thema kümmern. Das Jugendbüro Freiburg hält den Kontakt und alle Beteiligten über das Jugendportal www.freiburgxtra.de auf dem Laufenden.

Wir sind gespannt auf erste Ergebnisse!


28/06/2023, 3:35 μ.μ.

Beim Freiburger Jugendforum am 27. Juni 2023 wurden die über 1.000 Unterschriften unter die Petition an die Bürgermeisterin für Jugend, Schule und Bildung, Frau Buchheit, übergeben. Die Bürgermeisterin und anwesende Gemeinderäte und Gemeindrätinnen von Grünen, SPD/Kulturliste, JUPI und CDU wurden gebeten, im Sinne der Petition aktiv zu werden und sich für die Öffnung von Schulsportplätzen einzusetzen. Im Zusammenhang mit der Dokumentation von Ergebnissen des Jugendforums (veröffentlicht auf freiburgxtra.de) wird sich das Jugendbüro Freiburg gemeinsam mit den Initiatoren der Petition kontinuierlich über den Fortschritt der Bemühungen von Gemeinderat und Stadtverwaltung informieren.



20/06/2023, 5:08 μ.μ.

Übergabe der Unterschriften beim Freiburger Jugendforum am 27. Juni


Neues Zeichnungsende: 28.06.2023
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 943



Περισσότερα για αυτό το θέμα Αθλητισμός

5.900 Υπογραφές
38 ημέρες υπόλοιπο
2.826 Υπογραφές
11 ημέρες υπόλοιπο

Βοήθεια για την ενίσχυση της συμμετοχής των πολιτών. Θέλουμε, να ακούσουμε τα αιτήματα σας παραμένοντας ανεξάρτητοι.

Προωθήστε τώρα