Änderungen an der Petition

27.07.2016 22:31 Uhr

Zusätze,waren Ideen von Leser.


Neuer Petitionstext: Mittlerweile müssen wir Berufskraftfahrer alle 5 Jahren ca.1000 Euro in die Hand nehmen,damit wir unseren Beruf weiter ausüben dürfen.Dieses Geld beinhaltet Gebühr für Antrag auf Verlängerung des Führerscheines,die Eintragungsgebühr für die Berufsqualifikation in den selbigen,den ohne diese Eintragung darf niemand in EU gewerblich fahren.Dann kommt noch die Weiterbildung der Berufsqualifikation dazu,ärztliche Untersuchung,augenärztliche Untersuchung(nur beim Arbeitsarzt ) ,Fahrerkarte,Passfotos.
Das wir ärztlich untersucht werden ,ist schon wichtig.Auch das wir immer auf dem neuesten Stand der Rechten und Pflichten ,was unser Beruf angeht,sind ebenso.Aber warum muss das alles so teuer sein.Oder besser gefragt:warum sollen wir mittlerweile zahlen,um arbeiten zu dürfen???Und das macht ja in andere Branchen mittlerweile Schule,siehe Pflegekammer in Rheinland-Pfalz.Komischerweise immer in Berufen,wo sowieso schon Nachwuchsmangel herrscht.
Würde nix sagen,wenn die Gebühr alle 5 Jahre ca.150 euro betrüge, ein Tag Auffrischungskurs bei Rechten und Pflichten(bei denen ,wo nachweislich die letzten 5 jahre durchgehend auf dem Beruf gearbeitet hätten/Erstschulung wie gehabt),und Untersuchung beim Arzt und Augenarzt.
Augenarzt.Oder da es ja im eigentliche Sinne eine Weiterbildungsmaßnahme ist,sollte der Arbeitgeber(meiste machen es bei Berufsqualifikation,jedoch mit Verpflichtungsklauseln) diese Maßnahmen zahlen.Er hat dafür ja unsere Arbeitskraft und verdient in 5 Jahren damit gut Geld.Aber nicht immer nur der Arbeitnehmer ,s.auch Zusatzbeiträge Krankenkasse.