• Petitionsbeschluss: Der Petition wurde nicht entsprochen oder überwiegend nicht entsprochen

    at 12 Feb 2013 17:14

    Die Petition wurde am 19.12.2012 bei der Gemeindeverwaltung Beselich eingereicht und dem Bürgermeister Müller, der Standesbeamtin Hampf und dem Bauamtsmitarbeiter Ott zugestellt.

    Die einzige Antwort erfolgte durch den Mitarbeiter des Bauamtes am 20.12.2012 per Mail:

    "Ich mach da erst mal nichts, man sollte es aber im Vorstand berichten!

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas Ott
    Gemeinde Beselich
    Steinbacher Straße 10
    65614 Beselich

    Tel.: 06484-9123-19
    Fax: 06484-9123-45".

    Die Gemeinde folgt damit ihrer Ankündigung, dass auch eine Petition aussichtslos bleiben wird und zeigt einmal mehr, warum ich meinen Mann aus dieser Gemeinde umbetten muss. Entsprechende Dienstaufsichts- bzw. Fachaufsichtsbeschwerde wurden eingereicht, die Ergebnisse dürften uns allen klar sein.

    Mit freundlichen Grüßen aus Viet Nam, wo man völlig unverständlich über diese deutsche Provinzposse den Kopf schüttelt

    Britta Gaedecke

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now