Terület: Augsburg
Közoktatás

Erhalt der Rudolf-Diesel Realschule, des Technikums sowie der Berufsfachschulen und Wirtschaftschule

A petíció címzettje
Oberbürgermeister Kurt Gribl
3.763 Támogatók 1.774 -ban,-ben Augsburg
A petíció benyújtója nem nyújtotta be a petíciót.
  1. Indított 2020
  2. A gyűjtés befejeződött
  3. Benyújtott
  4. Párbeszéd
  5. Sikertelen

Petition wurde nicht eingereicht

2021.06.8 00:11 óra

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team



Änderungen an der Petition

2020.03.10 08:28 óra

Erweiterung zum Thema der Fortführung der Realschule (Träger / Verstaatlichung


Neuer Petitionstext: Wir fordern die Erhaltung der Rudolf-Diesel-Realschule in Augsburg. Augsburg unter einem neuen Träger mit neuer Geschäftsführung oder aber mittels einer Verstaatlichung. Es fehlen derzeit massiv Realschulplätze in Augsburg, die Schließung der Schule würde diese Situation zusätzlich verschärfen. Die Bildung und das Wohlbefinden unserer Kinder ist gefährdet.
In den Berufsfachschulen stehen die Schüler jetzt dann ohne Abschluss da, einige Fachrichtungen werden nur an dieser Berufsfachschule in Augsburg unterrichtet, hierfür sind viele Schüler extra nach Augsburg gezogen.
Die Schüler der Technikerschule sind hiervon ebenso massiv betroffen.
Der Wechsel auf andere Schulen ist für die Meisten finanziell nicht realisierbar, zudem ist das Angebot stark beschränkt,im näheren Umfeld gibt es keine vergleichbare Schule

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1348 (594 in Augsburg)


Änderungen an der Petition

2020.03.8 21:04 óra

weitere Schulen wurden in die Petition mit aufgenommen, das gesamte Konstrukt der HSA Akademie


Neuer Titel: Erhalt der Rudolf-Diesel Realschule
Realschule, des Technikums sowie der Berufsfachschulen und Wirtschaftschule


Neuer Petitionstext: Wir fordern die Erhaltung der Rudolf-Diesel-Realschule in Augsburg. Es fehlen derzeit massiv Realschulplätze in Augsburg, die Schließung der Schule würde diese Situation zusätzlich verschärfen. Die Bildung und das Wohlbefinden unserer Kinder ist gefährdet.
In den Berufsfachschulen stehen die Schüler jetzt dann ohne Abschluss da, einige Fachrichtungen werden nur an dieser Berufsfachschule in Augsburg unterrichtet, hierfür sind viele Schüler extra nach Augsburg gezogen.
Die Schüler der Technikerschule sind hiervon ebenso massiv betroffen.
Der Wechsel auf andere Schulen ist für die Meisten finanziell nicht realisierbar, zudem ist das Angebot stark beschränkt,im näheren Umfeld gibt es keine vergleichbare Schule


Neue Begründung: Die Schließung betrifft nicht nur die Schüler der Rudolf-Diesel-Realschule sondern alle Schüler in und um Augsburg. Betroffen sind ebenso Gymnasiasten die auf eine Realschule wechseln müssen sowie Grundschüler die aktuell ihre neue Schule wählen. Die Realschulen in Augsburg sind bereits überfüllt, Klassen mit bis zu 40 Schülern pro Klasse drohen. Die Stadt ist sich der Tatsache bewusst, es wird seit langem über eine 3. städtische Realschule nachgedacht da diese dringend benötigt wird umso weniger macht die Schließung der Rudolf-Diesel Realschule sinn
In den Berufsfachschulen stehen die Schüler jetzt dann ohne Abschluss da, einige Fachrichtungen werden nur an dieser Berufsfachschule in Augsburg unterrichtet, hierfür sind viele Schüler extra nach Augsburg gezogen.
Die Schüler der Technikerschule sind hiervon ebenso massiv betroffen.
Der Wechsel auf andere Schulen ist für die Meisten finanziell nicht realisierbar, zudem ist das Angebot stark beschränkt,im näheren Umfeld gibt es keine vergleichbare Schule

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 698 (320 in Augsburg)


Többet erről a témáról Közoktatás

Segítsen a polgári részvétel erősítésében. Szeretnénk, hogy petíciója figyelmet kapjon és független maradjon.

Adományozzon most