Danke an alle und viel Erfolg beim Einsatz für starke Nachhaltigkeit!

17.06.2012 23:51 Uhr

Bis 17.6.2012 23:50 Uhr haben unterzeichnet:

*13 Erstunterzeichner-Vereine und Organisationen mit über 80.000 Mitgliedern und Fördermitgliedern sowie mit zahlreichen Vereinen als Mitglieder:

BUND Landesverband Baden-Württemberg e.V., BUND RV Südlicher Oberrhein e.V., ECOtrinova e.V., Eine Welt Forum Freiburg e.V., Freiburger Kantstiftung, FreiTaler Verein für nachhaltiges Wirtschaften e.V., Greenpeace Freiburg, Initiativgruppe Gemeinwohl-Ökonomie Freiburg, Innovation Academy e.V., IPPNW-Regionalgruppe Freiburg, Projekt Lebensdorf, Slow Food Freiburg, Transition Town Freiburg

* 3 weitere Vereine:
AWC Deutschland e.V. (Deutscher Zweig der Association of World Citizens), Brasilieninitiative Freiburg e.V., Freiburger Institut für Umweltchemie e.V.,

* über 740 Einzelpersonen auf handschriftlichen Listen oder online bei www.openpetition.de

Herzlichen Dank! Arbeiten wir weiter für eine solidarische bessere nachhaltige Welt,

Georg Löser, als "Sekretär" für die Freiburger Erklärung,
17.6.2012, 23:50 Uhr

Petition in Zeichnung

17.06.2012 16:54 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

auch an alle neuen Online-UnterzeichnernInnen: herzlichen Dank!

EILT: an die über 20% der Online-UnterzeichnerInnen, die ihre Online-Unterzeichnung noch nicht bestätigt haben:
Bitte klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Unterstützung auf den Link, den Ihnen
service@openpetition.de mit Betreff „[openPetition] Unterschrift bestätigen: Freiburger…“ unmittelbar nach Ihrer online-Unterzeichnung zugesandt hat, etwa:
www.openpetition.de/petition/bestaetigen/freiburg-....(usw.)

Ihre Bestätigung ist wichtig für das politische Gewicht der Freiburger Erklärung. Nur so können wir glaubhaft machen, dass hinter jedem Teilnehmer auch tatsächlich ein Mensch steht.

Wir haben im Moment als UnterzeichnerInnen
*13 Erstunterzeichner-Vereine und Organisationen mit über 80.000 Mitgliedern und Fördermitgliedern sowie zahlreichen Vereinen als Mitgliedern
* 3 weitere Vereine als Unterzeichner
*rund 530 Einzelpersonen auf Listen vor Start unserer nur 2 Wochen bei www.openpetition.de
*über 200 Online-UnterzeichnerInnen, darunter Sie, wenn Sie alle den Bestätigungslink bis 17.6. bestätigen.

Am 18.6. wird die Erklärung gesendet an Bundeskanzlerin Dr. Merkel, Berlin, Ministerpräsident Kretschmann, Stuttgart, OB Dr. Salomon, Freiburg mit den UnterzeichnerInnen als pdf-Anhang, samt Pressemitteilung zur Übersendung (an regionale Presse hier und an einige nahestehende bundesweite Journale oder online-Journale). Sie können die Pressemitteilung ab 18.6.2012 entnehmen bei ecotrinova.de/pages/presse-kurzinfos.php

Ich kann Ihnen am 17.6. mit diesem E-Mail-Service von Openpetition zum letzten Mal schreiben. Dann geht es wieder nur normal z.B. an ecotrinova@web.de. Ich habe aber via openpetition.de keinerlei E-Mailadressen von Ihnen! Den Petitionsblog als „Sekretär“ der Erklärung finden Sie bei der Website der Erklärung bei www.openpetition.de

Beste Grüße und Wünsche,
für eine solidarische im besten Sinne nachhaltige Welt,

Georg Löser, als „Sekretär“ und Einreicher der „Freiburger Erklärung“ an openpetition.de für die Erstunterzeichnerorganisationen, 17.6.2012, 16 Uhr

Petition in Zeichnung

15.06.2012 14:58 Uhr

an bisherige Online-Einzel-UnterzeichnerInnen der „Freiburger Erklärung“ zu UN/Rio+20


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

herzlichen Dank für Ihre Mitunterzeichnung der „Freiburger Erklärung“ zu Rio+20 und für die interessanten Kommentare! Hier Nachrichten an Sie, das Wichtigste sind wohl (1), (2) und (5), für manche kann das PS auch wichtig sein.

(1) Bitte Link bestätigen An über 30% der MitunterzeichnerInnen: Bitte die Gültigkeit Ihrer Online-Mitunterzeichnung bestätigen durch Anklicken des von openpetition.de per Rückmail n Sie gesandten Bestätigungs-Links spätestens bis Sonntag 17.6.2012, sonst kann openpetition Ihre Mitunterzeichnung nicht mitzählen.

(2) Die Erklärung ist offen für weitere Mitunterzeichnungen und Bestätigungen bis 17.6.2012 24 Uhr. Wir haben derzeit rund 530 Unterschriften aus dem Zeitraum vor dem Start bei openpetition und nun um 150 bei openpetion.de. Zu wünschen wären noch deutlich mehr, über 1000 bis 17.6.. Sie können helfen! Beim Link
www.openpetition.de/petition/online/freiburger-erklaerung-zur-un-konferenz-fuer-nachhaltige-entwicklung-2012-die-zukunft-die-wir-wollen finden Sie unten:
* Verlinken
* Petition per E-Mail weiterleiten an Bekannte, Verwandte usw.
* Bekanntmachen per Google+1, Facebook, Twitter
* auf eigener Website einbinden
* Unterschriften auf Barcode-Listen selber sammeln und hochladen als jpg (Foto oder scan) oder pdf davon
* Aushang-/Abreißzettel

(3) Geplant ist für den 18.6. früh:
E-Mails an Bundeskanzlerin Dr. Merkel, Berlin, Ministerpräsident Kretschmann, Stuttgart, OB Dr. Salomon, Freiburg mit den UnterzeichnerInnen als pdf-Anhang sowie eine Pressemitteilung dazu.

(4) Wie sich erst am 11. Juni herausstellte, kann attac Freiburg aufgrund eines allseits bedauerten Missverständnisses doch nicht dabei sein bei der Liste der Erstunterzeichner-Organisationen zum 13.2.2012 (was aber der Freiburger Erklärung keinen Abbruch tut, da diese Liste nicht Teil der Erklärung ist). Bei openpetition.de besteht kein Zugang mehr für Änderungen.

(5) Weitere Kommunikation betr. Freiburger Erklärung:
Ich kann Ihnen am Sonntagabend 17.6. mit diesem E.Mail-Service von Openpetition zum letzten Mal schreiben. Dann geht es wieder nur normal z.B. an ecotrinova@web.de. Ich habe via openpetition keinerlei E-Mailadressen von Ihnen! Meinen Petitionsblog als „Sekretär“ der Erklärung finden Sie bei der Erklärung.

Herzliche Grüße,

Georg Löser, als „Sekretär“ und Einreicher der „Freiburger Erklärung“ an openpetion.de, 15.6.2012

Dr. Georg Löser
c/o ECOtrinova e.V., Vorsitzender
vormals Arbeitsgem. Freiburger Umweltinstitute
Weiherweg 4 B, 79194 Gundelfingen
ecotrinova@web.de, www.ecotrinova.de

PS: für diejenigen unter Ihnen aus dem Raum Freiburg könnten folgende öffentlichen Veranstaltungen (eine Reihe von Erstunterzeichner-Organisationen sind Veranstalter!) zur konkreten Nachhaltigkeit (global denken, lokal handeln) sehr interessant sein (in der Universität, Eintritt frei, Kollegiengebäude 1 schräg gegenüber Stadttheater Freiburg i.Br., 1 Straba-Halt oder 10 min zu Fuß ab HBF; Nebeneingang gegenüber Abriß-Uni-Bibliothhek, dann HS 1015 1. Saal rechts; zu Führungen sich anmelden bei ecotrinova@web.de.):

16.6.2012 Plakat:
ecotrinova.de/downloads/2012/120616%20Plakat_SamstagsForum_Podium%20Freiburg%20Klimaneutral%20120607.pdf

23.6.2012 Plakat
ecotrinova.de/downloads/2012/120623%20Plakat_SamstagsForum_Podium%20BHKW.pdf

30.6.2012 Plakat
ecotrinova.de/downloads/2012/120630%20Plakat_SamstagsForum_Vortrag%20Nano.pdf

Ein Vortrag zur Nachhaltigkeit und Umwelt (1952-2012, mit Links) vom 21.4.2012/Nachhaltigkeitstage Regio Freiburg
ecotrinova.de/downloads/2012/120421%20Vortrag%20öff%20Dr_Löser%20Nachhalt+1952-2012%20Rio92+20.pdf

Mehr, auch anderenorts meist umsetzbar: 2006-2012 über 150 Vortragsdateien und Berichte zu i.a. Vorbildlichem z.B. bei: ecotrinova.de/pages/samstagsforum/samstagsforum-2012.php

Samstags-Forum Regio Freiburg – Klimaschutz-Energie-Umwelt im Juni 2012:

14.06.2012 19:08 Uhr

Zu nachhaltiger Entwicklung im besten Sinne von Rio 1992 (!)
laden wir Sie herzlich ein:

Samstags-Forum Regio Freiburg – Klimaschutz-Energie-Umwelt im Juni 2012:

bitte teilnehmen, mitdiskutieren, weiterempfehlen

Ort der Vorträge/Podien: Universität Freiburg i.Br., Stadtmitte, Kollegiengebäude 1 KG 1, Hörsaal 1015. Zu anschließenden Führungen bitte sich frühzeitig anmelden an ecotrinova@web.de.

Samstag, 16.6.2012 10:30 Podiumsdiskussion

"Ziel: klimaneutrales Freiburg - Welche Strategien & Maßnahmen finanziell, sozial & ökologisch?"

* Dr. Dieter Wörner, Leiter Umweltschutzamt,Stadt Freiburg
* Meinhard Hansen, Vorsitz. Architektenkammer B-W Freiburg
* Tanja Kenkmann, Öko-Institut e.V.,Studien-Erstautorin
* Dr. Jörg Lange, Sprecherkreis Klimabündnis Freiburg
* Peter Majer, Innovations- und Ökologiemanagement, badenova AG
* Martin Ufheil, Geschäftsf. Solares Bauen GmbH, Freiburg
Moderation: Dr. Georg Löser, Vorsitzender ECOtrinova e.V.

Führung 13.15: Solare Kühlung im Green Therm Cool Center, Gewerbeakademie in Freiburg-Landwasser, Wirthstr., mit Dipl.Wirt.-Ing Anna Petry Elias, Fraunhofer ISE. Anmeldung bis 15. Juni 12 Uhr an ecotrinova@web.de.

PLAKAT:
ecotrinova.de/downloads/120623%20Plakat_SamstagsForum_Podium%20BHKW(1).pdf

Samstag 23.6.2012 10:30 Podiumsdiskussion

„BHKW: energiesparende klimaschonende stromerzeugende Heizungen - „Kellersparkassen“ für BürgerInnen und Stadtteile?“

* Dr. Karl-Ernst Friederich, Vors. BV Oberwiehre-Waldsee e.V,
* Joachim Kreuz, Innungs-Obermeister Sanitär-Heizung-Klima
* Christian Neumann, Dipl.-Ing., Energieagentur Regio Freiburg
* Dr. Jörg Lange, Sprecherkreis Klimabündnis Freiburg,
* Gerhard Frey, BHKW-Betreiber, Freiburg i. Br.
* Christian Meyer, Dipl.-Ing,Energy-Consulting-Meyer,Umkirch
Moderation: Dr. Georg Löser, Vorsitzender ECOtrinova e.V.

Führung 13.30: Mini-BHKW Freiburg-Rieselfeld/Zentrum für regenerative Energien (gemischtes Gewerbe- und Wohngebäude, Neubau) mit Heizungsbaumeister Herr Fabcic, Müller GmbH.
Anmeldungen zur Führung bis 22.6.12 Uhr an ecotrinova@web.de

PLAKAT:
ecotrinova.de/downloads/2012/120616%20Plakat_SamstagsForum_Podium%20Freiburg%20Klimaneutral%20120607.pdf

***

Samstag 30.6.2012 10:30 Vortrag mit Aussprache

Nanoteilchen – Winzlinge im Visier. Chancen - Risiken - Verbraucherschutz - Gesundheitsvorsorge

Wo bleibt die Vorsorge des Staates? Einführungsvortrag mit praktischen Beispielen

Barbara Dohmen, Umweltmedizinerin, Murg/Baden

PLAKAT:
ecotrinova.de/downloads/2012/120630%20Plakat_SamstagsForum_Vortrag%20Nano.pdf

Beste Grüße, Georg Löser, 14.6.2012

Dr. Georg Löser,
ECOtrinova e.V., gemeinnütziger Verein, Vorsitzender
Post: Weiherweg 4 B, 79194 Gundelfingen
www.ecotrinova.de, ecotrinova@web.de

und weitere Erstunterzeichnerorganisationen der Petition,
die das Samstags-Forum Regio Freiburg mittragen

Neues zum Stand der Petition "Freiburger Erklärung zu Rio+20"

14.06.2012 03:40 Uhr

(1) Geplant ist für den 18.6. früh:
E-Mails an Bundeskanzlerin Merkel, Berlin, Ministerpräsident Kretschmann, Stuttgart, OB Dr. Salomon, Freiburg
mit den Unterzeichnetr-Listen als pdf-Anhang

(2) Wie sich erst jetzt am 11. Juni herausstellte, kann attac Freiburg aufgrund eines allseits bedauerten Missverständnisses doch nicht dabei sein bei der Liste der Erstunterzeichner-Organisationen vom 13.2.2012 (was aber der Freiburger Erklärung im übrigen keinen Abbruch tut, da diese Liste nicht Teil der Erklärung ist).

(3) Wir haben derzeit rund 530 Unterschriften aus dem Zeitraum vor dem Start bei openpetition und heute früh 75 bei openpetion.
Es sollten noch deutlich mehr werden

Georg Löser, 13/14.6.2012
"Sekretär" für Freiburger Erklärung
Kontakt: siehe Petition Freiburger Erklärung