Änderungen an der Petition

18.07.2014 21:28 Uhr

Rechtschreibfehler
Neue Begründung: Die offline Fahrplanauskunft ermöglicht eine flexible und schnelle Reiseplanung, ohne auf eine Internetverbindung angewiesen zu sein.
Die Reaktions- und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Programmes ist deutlich schneller, als eine Auskunft über Online Reiseauskunft (reiseauskunft.bahn.de)oder über eine App unter beliebigen Betriebssystemen.

Die Eingabe von Verbindungen mit alternativen Reiserouten (Via-Bahnhöfen) oder über einen längeren Zeitraum, lassen sich mit der Applikation innerhalb weniger Sekunden ausgeben. Die Online Reiseauskunft muss für so eine Abfrage mehrfach neu geladen werden und erfordert deutlich mehr Klicks. Gleiches gilt für das übersichtliche Ausdrucken von Verbindungen oder das Anzeige von Ankunfts- und Abfahrtsfahrplänen von Stationen.

Während der Fahrt ermöglicht die Offline Fahrplanauskunft das Planen einer Reise ohne auf das Vorhandensein oder die Stabilität einer Internetverbindung angewiesen zu sein. Die technischen Innovationen der letzten Jahre haben zwar steigende Datenraten, und geringere Kosten, aber wenig steigende Verbindungsqualität mit sich gebracht - besonders bei hohen Reisegeschwindigkeiten leidet diese weiterhin. Gerade auf Eisenbahnstrecken des Fernverkehrs gibt es ebenso noch viele Abschnitte mit Funklöchern.

Vielfahrer, Travelmanager, aber auch der Gelegenheitsreisende mit besonderen Reisewünschen profitieren von der Offline Reiseauskunft ungemein.

Nehmen Sie daher diesen Zielgruppen nicht ihr Reiseplanungsinstrument, das sollte auch im Interesse der Kundenbindung sein.