Änderungen an der Petition

23.06.2013 14:58 Uhr

Kontaktdaten im Sinne einer Facebook-Seite wurde hinzugefügt.
Neue Begründung: Jeder Mensch hat eine Meinung zu Stadttauben, niemanden lassen sie kalt.
Ob als Hass-Symbol oder mitleiderregendes Straßentier - von betreuten Taubenschlägen profitieren alle.

Der von Tauben verursachte Dreck verschwindet weitgehend von der Straße, ebenso die Tiere.
Die Tauben erhalten artgerechtes Futter und werden fachmännisch versorgt, wodurch Krankheiten reduziert werden. Sie haben ein "Zuhause", eine Rückzugsmöglichkeit.
Die Population geht nach und nach zurück, da die Fortpflanzung durch den Gelegeaustausch unterbunden wird.

Eine saubere Lösung im Sinne des Tierschutzgesetzes also, von der Freunde, Feine Feinde und die Tauben selbst profitieren.

~~~
Diese Petition stammt von der:
Kölner Arbeitsgruppe gegen die Stadttaubenproblematik // www.facebook.com/KoelnerAGgegenDieStadttaubenproblematik