• Änderungen an der Petition

    at 22 Sep 2020 15:09

    Es wurden im Begründungstext leider Rechtschreibfehler gefunden.


    Neue Begründung: - mehr Zeit für die Familie (keine Abgabe mehr am Wertstoffhof)
    - ältere Generation 70+ wie auch eingeschränkte Personen brauchen keine Sonderlösung mehr.
    - kein Sammeln der grünen Säcke mehr in Kellern - Carport - Hinterhöfen (Ungeziefer und Gestank)
    - Mülltrennung wird effizienter, da der Verpackungsmüll dann nicht mehr in der schwarzen Tonne landet (Restmüll)
    Die Umfrage 2018 via Institut Institut, bei der 1000 Haushalte befragt wurden, hat unserer Meinung nach nicht die betreffende Zielgruppe erreicht. Eher erreicht - eher Altersgruppen 55 aufwärts. Die freuen sich selbstverständlich auf ein Schwäzchen am Wertstoffhof.
    Quelle.
    www.buerger-ostallgaeu.de/abfallwirtschaft.html?&url=%2FLRA-Abfallwirtschaft.aspx%3Fview%3D~%2Fkxp%2Forgdata%2Fdefault%26orgid%3D7ba5b413-e3f5-468c-9b2e-31ff30799e4d

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 26 (26 in Landkreis Ostallgäu)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international