• Petition in Zeichnung - Pressemitteilung: Online-Petition gestartet

    09.03.2016 08:53 Uhr

    "Die Bürgerinitiative Planungsstopp hat vor wenigen Tagen eine Online-Petition gestartet.

    Ziel der Petition ist es, für das Planungsgebiet Grube Carl, einen Planungsstopp zu erreichen. Der Planungsstopp ist notwendig, um die alten Planungen aus den 90er Jahren an die geänderten Bedingungen in Frechen anzupassen.

    So befürchtet die Bürgerinitiative, dass eine Bebauung der Villeflächen zu einer Verschlechterung des Stadtklimas führen wird, da die Belüftung der Frechener Innenstadt über diese Flächen erfolgt.

    „Zudem fehlt dem Stadtteil und den angrenzenden Wohngebieten ein funktionierendes Verkehrskonzept und die Grundschule ist zu klein für einen wachsenden Stadtteil“, merkte Oliver Bolt, Sprecher der Initiative zu den weiteren Gründen an, die die Initiative bewogen haben, eine Online-Petition zu starten. Diese Petition soll den Willen der Bürgerinnen und Bürger zum Ausdruck bringen, die vor langer Zeit getroffenen Entscheidungen, noch einmal zu überdenken.

    „Wir fordern ein stadtplanerisches Gesamtkonzept, in dem Verkehr, Schule, Naherholung und Stadtklima eine gleichgewichtige Berücksichtigung finden“ so Oliver Bolt und fügt hinzu: „Die Online-Petition ist schon gut angelaufen, innerhalb von einem Wochenende haben wir mehr als 120 Unterschriften gesammelt. Das ist so, als hätten die Leute auf eine solche Initiative gewartet.“"

    Unterstützen Sie unser Anliegen weiter, informieren Sie Freunde und Bekannte über die Petition.
    Nachdem die Stadt Frechen in der gestrigen Ratssitzung (09.03.2016) erkennen ließ, dass eine Verdichtung der Bebauung auf Grube Carl geplant ist, ist eine breite Unterstützung der Petition wichtiger denn je.

    BI Planungsstopp

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern