• Die Petition wurde eingereicht

    at 01 Dec 2020 10:29

    Sehr geehrte Unterstützer,
    vielen Dank für die Mitwirkenden.
    Als Abschluss der Petition sende/veröffentliche ich das Schreiben vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gezeichnet von Herrn Martin Weber /Abteilungsleiter Straßen- und Verkehrswesen.
    Mein besonderer Dank gilt Frau Kerstin Eckert.
    Kurzer Vermerk: keine Lampertheimer Schule, welche ich zur Unterstützung anschrieb, hat die Initiative, einen Radweg für Schüler u.a. auf der B44 innerorts einzurichten, unterstützt. Der Zeitungsartikel vom 28.11.2020 /Lampertheimer Zeitung "Das Elterntaxi in der Garage stehen lassen" ist ärgerlich. Wäre der Radweg Kreuzung Wormser Str./Hagenstraße/Andreasstraße vorhanden, könnten etliche Kinder mit Eltern sicher zur Goetheschule gelangen.
    Ruft eine Schule zur Prävention auf, kommen sogar Ordnungsamt-, Eltern- und Schulvertreter persönlich vor Ort.
    Das Lampertheimer Ordnungsamt Herr Becher hat auf keine mail geantwortet. Herr Landrat Engelhardt hat eine persönliche Übergabe bei der letzten Kreistagssitzung abgelehnt und die Weiterreichung der Petitions-Unterlagen an Bürgermeister Störmer, welcher nicht Baulastträger für die B44 ist, empfohlen.
    Hiermit wird die Petition beendet.
    Vielen Dank
    Bitte lest folgenden Link von 2017 der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Bauingenieurswesen

    Abschlussbericht Radverkehrskonzept Lampertheim - Stadt ...
    file:///C:/Users/aschm/Downloads/Schlussbericht_Radverkehrskonzeption_Lampertheim.pdf
    9.4.2 B44 – Zukunftsvision Neuaufteilung Querschnitt S.123

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international