Änderungen an der Petition

28.10.2013 20:30 Uhr

Rechtschreibfehler
Neuer Petitionstext: Ich starte diese Petition und wende mich hiermit an Sie, weil die deutsche Binnenschifffahrt vom aussterben bedroht ist. Somit ist und somit auch ein Ausbildungsberuf der vielen Jugendlichen eine Perspektive bieten würde, wenn würde (wenn sie wüssten, dass es diesen den Beruf gibt . gibt).

Wie wichtig der Politik die Binnenschifffahrt allerdings ist, haben wir ganz aktuell in diesem Sommer zu spüren bekommen, bei den Streiks der Schleusenwärter. Die Streiks zogen sich von Juli bis September. In diesem Zeitraum waren die Schleusen ca ca. 4 Wochen komplett gesperrt. Darüber wurde kaum in den überregionalen Medien berichtet . Den und den Ausfall in Millionenhöhe bekommt dieser Berufsstand von niemanden ersetzt.Von ersetz! Von anderen Problemen ganz abgesehen. abgesehen!

Dies ist jedoch nicht der Grund warum ich Ihnen schreibe. Worum es mir geht ist es, den Beruf der Binnenschifferin und Binnenschiffer zu retten!
Mittlerweile gibt es nur noch zwei Berufsschulen für Binnenschiffer hier in Deutschland und davon soll demnächst eine geschlossen werden.

Ich selbst habe mich letztes Jahr dazu entschlossen auszubilden. Im Oktober 2012 hatte ich meinen ersten Auszubildenden .Auch Auszubildenden. Auch mein Sohn hat sich Anfang diesen dieses Jahres entschieden diesen den Beruf zu erlernen. Ich merke wie viel Spaß der Beruf den Beiden bringt und das er eine echte Perspektive darstellt!
Umso bedauerlicher finde ich es, miterleben zu müssen wie der Beruf langsam ausstirbt. Sogar die Schiffe

Traditionsschiffe wie ich eins habe (80m), werden bald der Vergangenheit angehören. Was wohl politisch gewollt ist. nach und nach vom Markt gedrängt.

Deutschland hilft in vielen Teilen der Welt mit Milliardensummen – und das ist gut so. Aber auch hier in Deutschland gibt es Kinder und Jugendliche die ein Recht darauf haben glücklich zu sein . auf eine Perspektive, die die Deutsche Binnenschifffahrt ihnen bieten könnte!

Mit dieser Petition bitte ich sie um Hilfe diesen den Beruf bekannter zu machen. Um Menschen zu finden die dafür Spenden die Ausbildung zum Binnenschiffer zu ermöglichen. uns bei dem Projekt unterstützen. Und um ein Gespräch mit dem Verkehrsminister zu bekommen, der die Augen vor der prekären Lage der BinnschifferInnen in Deutschland verschließt!

Helfen auch sie, mir bitte entweder mit einer Spende:
Renate Rindke
Aktion: Rettet den Beruf Binnenschiffer/in
Bank: Sparkasse Westmünsterland
Konto Nr: 36068344
BlZ: 401 545 30
IBAN: DE16 4015 4530 0036 0683 44
BIC: WELADE3WXXX
Paypal: Renate.Rindke@t-online.de

Oder setzen Sie sich mit dieser Petition dafür ein, den Beruf bekannter zu machen

Vielen Dank

Änderungen an der Petition

24.10.2013 20:42 Uhr

Rechtschreibfehler
Neuer Petitionstext: Ich starte diese Petition und wende mich hiermit an Sie, weil die deutsche Binnenschifffahrt vom aussterben bedroht ist. Somit auch ein Ausbildungsberuf der vielen Jugendlichen eine Perspektive bieten würde, wenn sie wüssten, dass es diesen Beruf gibt .

Wie wichtig der Politik die Binnenschifffahrt allerdings ist, haben wir ganz aktuell in diesem Sommer zu spüren bekommen, bei den Streiks der Schleusenwärter. Die Streiks zogen sich von Juli bis September.
In diesem Zeitraum waren die Schleusen ca 4 Wochen komplett gesperrt. Darüber wurde kaum in den überregionalen Medien berichtet . Den Ausfall in Millionenhöhe bekommt dieser Berufsstand von niemanden ersetzt.Von anderen Problemen ganz abgesehen.

Dies ist jedoch nicht der Grund warum ich Ihnen schreibe. Worum es mir geht ist es, den Beruf der Binnenschifferin und Binnenschiffer zu retten!
Mittlerweile gibt es nur noch zwei Berufsschulen für Binnenschiffer hier in Deutschland und davon soll demnächst eine geschlossen werden.

Ich selbst habe mich letztes Jahr dazu entschlossen auszubilden. Im Oktober 2012 hatte ich meinen ersten Auszubildenden .Auch mein Sohn hat sich Anfang diesen Jahres entschieden diesen Beruf zu erlernen. Ich merke wie viel Spaß der Beruf den Beiden bringt und das er eine echte Perspektive darstellt!

Umso bedauerlicher finde ich es, miterleben zu müssen wie der Beruf langsam ausstirbt. Sogar die Schiffe wie ich eins habe (86m), (80m), werden bald der Vergangenheit angehören. Was wohl politisch gewollt ist.

Deutschland hilft in vielen Teilen der Welt mit Milliardensummen – und das ist gut so. Aber auch hier in Deutschland gibt es Kinder und Jugendliche die ein Recht darauf haben glücklich zu sein .

Mit dieser Petition bitte ich sie um Hilfe diesen Beruf bekannter zu machen. Um Menschen zu finden die dafür Spenden die Ausbildung zum Binnenschiffer zu ermöglichen. Und um ein Gespräch mit dem Verkehrsminister zu bekommen, der die Augen vor der prekären Lage der BinnschifferInnen in Deutschland verschließt!

Helfen auch sie, mir bitte entweder mit einer Spende:

Renate Rindke
Aktion: Rettet den Beruf Binnenschiffer/in
Bank: Sparkasse Westmünsterland
Konto Nr: 36068344
BlZ: 401 545 30
IBAN: DE16 4015 4530 0036 0683 44
BIC: WELADE3WXXX

Paypal: Renate.Rindke@t-online.de

Oder setzen Sie sich mit dieser Petition dafür ein, den Beruf bekannter zu machen

Vielen Dank