Region: Eisenach
Culture

Solidarität in der Corona-Krise mit dem Ensemble des Jungen Schauspiel des Landestheater Eisenach

Petition is directed to
Stiftungsrat & Vorstand der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach und die politischen Verantwortungsträger_innen
508 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 19 Dec 2021 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 19 Nov 2020 14:25

Das Bild für die Petition wurde geändert, da beim Zeitpunkt der Erstellung noch nicht das richtige Format vorhanden war. Dieses wurde nun erst nachgereicht.


Neues Zeichnungsende: 18.12.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 18 (3 in Eisenach)


Änderungen an der Petition

at 19 Nov 2020 14:24

Das Bild für die Petition wurde geändert, da beim Zeitpunkt der Erstellung noch nicht das richtige Format vorhanden war. Dieses wurde nun erst nachgereicht.


Neue Begründung: Eine wichtige kulturelle Institution in Eisenach wird einmal mehr in ihrer Position geschwächt. Am Landestheater Eisenach gibt es gerade im Bereich des (jungen) Schauspiels eine ungewöhnlich hohe Fluktuation, die eine Identifikation des Publikums mit dem Theater zuweilen erschwerte. Endlich entstand in den letzten Spielzeiten das Gefühl, hier sei in der Sparte Junges Schauspiel ein Team zusammen gekommen, das bestrebt war, den Austausch mit Publikum und anderen Institutionen nachhaltig zu beleben und das Stadtleben mit innovativen Konzepten zu bereichern. Unter anderem entstand so ein Kontakt zwischen Landestheater und dem freien Theater am Markt, der vorher nicht existierte und der von beiden Seiten als äußerst fruchtbar und produktiv wahrgenommen wird. All diese Bemühungen werden durch den erneuten Personalwechsel im Keim erstickt. Dies ist nicht nur für die Beteiligten, sondern auch für die Stadt Eisenach und ihre kulturelle Landschaft unfassbar schade.
 Zudem Zudem sollte es gerade in der aktuellen Corona-Lage darum gehen, kooperativ und sozial zu handeln und nicht darum, Menschen nicht zu verlängern. Wir erhoffen uns durch diese Petition ein Zeichen der Solidarität der Eisenacher\_innen mit den Schauspieler\_innen ihres Theaters.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 18 (3 in Eisenach)


More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now