• Petition in Zeichnung - Grelle LED Zwischenstand

    at 29 Nov 2015 15:21

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, danke für Ihre Unterschrift gegen die geplanten grellen LEDs in Aachen. Die Resonanz in der Presse war und ist groß. ABER WIR BRAUCHEN NOCH MEHR UNTERSTÜTZUNG!!! FRAGT FREUNDE UND BEKANNTE! SPÄTESTENS DIENSTAG MUSS DIESE PETITION AN DIE VERANTWORTLICHEN IM RAT GEHEN, DENN DANN WIRD ENTSCHIEDEN.- Der Berliner Senat hat sich nach dreijährigen, wissenschaftlichen Untersuchungen zur Auswirkung der grellen LEDs, auf Sicherheit, Kosten, Gesundheit und Umwelt für WARMWEISSE LED für Berlin entschieden. Denn die Sicherheit ist nicht gefährdet, die Stromverbrauch ist nur geringfügig höher und die Anschaffungs- und Wartungskosten sind nahezu identisch.- Die kleinen Aachener Parteien folgen diesem Konzept. Und auch in der großen Koaltion gibt es immer mehr Stimmen, die sich für Warmweiß aussprechen. ABER, noch steht der Wille, kaltweißes Licht zu installieren. Mediziner warnen, Bürger sind dagegen, nicht wenige wollen gegen die Stadt im Falle der Installationen klagen. Hoffen wir, dass die Vernunft siegt und nicht wegen geschätzter 7.000 Euro ersparter Stromkosten die Außenbezirke der Stadt grell ausgeleuchtet werden. Da, wo die Menschen wohnen und schlafen. Für die Altstadt ist warmweißes Licht beschlossen! Weil es gemütlicher wirkt und Altstadt gerechter sein soll. Warum nicht auch für die Außenbezirke? Ist das Wohlempfinden der Menschen dort weniger wichtig? Es geht nicht daraum, Randale zu machen. Es geht schlicht darum, dass die Politik Sachargumente erkennt und sich umentscheidet. Das ist keine Schande, sondern ein gutes Signal, dass Politiker offen sind und nach bestem Wissen ihre Entscheidungen überprüfen und auch ändern. Herzliche Grüße Ihr Ralf Gierkes

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international