openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Sammlung von Unterschriften zur Petition "Tempo 30 auf der Bachstraße zum Schutz der Grundschüler und keine LKW Vorrangstraße" wurde erfolgreich abgeschlossen.

    29-06-17 08:23 Uhr

    Liebe Mitbürger, liebe Unterstützer unserer Petition,
    gestern Abend lief die Zeit für das Sammeln von Unterschriften regulär aus. Das System hatte einen Zeitraum von 2 Monaten vorgegeben.
    Mit 2260 Unterschriften insgesamt, 2075 Unterschriften aus dem Kreis Viersen, die für das Quorum zählen (die Bachstraße ist eine Kreisstraße), 1818 Unterschriften aus Viersen wurde die Petition durch Ihre Unterstützung zu einem beeindruckenden Ergebnis geführt. Dafür ein herzliches Dankeschön.
    Jetzt sind Politik und Verwaltung gefordert aus diesem Votum ein politisches Handeln folgen zu lassen. Frau Bürgermeisterin Anemüller und Landrat Dr. Coenen wurden mit Schreiben vom 19. Juni 2017 gebeten einen – wenn möglich gemeinsamen – Termin für die Übergabe der Unterschriften zu benennen. Wir warten auf eine Antwort.
    Ein besonderer Dank geht auch an die Helfer, die sowohl bei der Sammlung der Unterschriften in der Viersener Fußgängerzone engagiert geholfen haben oder im Bereich Hamm und dem Einzugsbereich der Schule durch eine Haus zu Haus Aktion Unterschriften gesammelt haben. Allein durch diese Sammlung haben wir über 600 Unterschriften erhalten. Für uns ein eindeutiges Votum der direkt betroffenen Eltern, deren Kinder in die Albert-Schweitzer Grundschule gehen oder die von Anwohnern, die täglich die Bachstraße passieren und bereit sind für das Wohl der Kinder an der Schule Tempo 30 in Kauf zu nehmen. Vielen Dank für das Engagement der Beteiligten.
    Wir sind gespannt auf die Reaktion von Politik und Verwaltung.
    Mit besten Grüßen im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.
    Dr. Volker Breme

  • Petition in Zeichnung - Kreis verteidigt Routenkonzept

    21-06-17 21:36 Uhr

    Dokument anzeigen

    Routenkonzept entlastet Wohngebiete behauptet der Kreis Viersen auf seiner Webseite.
    Dort findet man auch die Karte für das LKW Routenkonzept. Hier kann sich jeder Bürger mit der Sinnhaftigkeit dieses Konzeptes auseinandersetzen.
    Für die Bachstraße ist auf jeden Fall keine Entlastung vorhanden.
    Die Anwohner sehen diese Aussage eher als Verhöhnung ihrer Situation.
    Hier wurde ein Konzept am Schreibtisch erarbeitet ohne die Realität vor Ort zu berücksichtigen.

  • Kreis verteidigt Routenkonzept

    21-06-17 21:34 Uhr

    Dokument anzeigen

    Routenkonzept entlastet Wohngebiete behauptet der Kreis Viersen auf seiner Webseite.
    Dort findet man auch die Karte für das LKW Routenkonzept. Hier kann sich jeder Bürger mit der Sinnhaftigkeit dieses Konzeptes auseinandersetzen.
    Für die Bachstraße ist auf jeden Fall keine Entlastung vorhanden.
    Die Anwohner sehen diese Aussage eher als Verhöhnung ihrer Situation.
    Hier wurde ein Konzept am Schreibtisch erarbeitet ohne die Realität vor Ort zu berücksichtigen.

  • Petition in Zeichnung - 200 neue Unterschriften gesammelt

    10-06-17 20:12 Uhr

    Liebe Mitbürger und Unterstützer unserer Petition,

    bei schönem Sommerwetter haben wir heute wieder Unterschriften in der Fußgängerzone von Viersen gesammelt. Nachdem wir 200 Unterschriften erhalten hatten, haben wir für heute Schluß gemacht, um das gute Wetter zu geniessen.
    In der nächsten Woche geht es weiter mit der Unterschriftensammlung.
    Vielen Dank an die vielen Unterstützer, die bereitwillig ihre Unterschrift unter die Petition gesetzt haben.
    Im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.

    Dr. Volker Breme

  • Petition in Zeichnung - Der Zuspruch der Bürger wächst mit der Zahl der Unterschriften

    03-06-17 22:19 Uhr

    Liebe Mitbürger und Unterstützer,
    heute haben wir wieder 160 Unterschriften in der Fußgängerzone von Viersen gesammelt. Mittlerweile ist unser Anliegen so bekannt, dass die Bürger schon auf uns zukommen, um unterschreiben zu können.
    Vielen Dank für diese tolle Unterstützung unseres Anliegens.
    Ein frohes Pfingstfest im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.
    Dr. Volker Breme

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    02-06-17 06:00 Uhr

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/tempo-30-auf-der-bachstrasse-zum-schutz-der-grundschueler-und-keine-lkw-vorrangstrasse

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete, schriftliche Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich zu 100% aus Spenden.

  • Petition in Zeichnung - Das Quorum von 1.000 Unterschriften wurde heute bereits überschritten

    01-06-17 16:02 Uhr

    Liebe Mitbürger , liebe Unterstützer unserer Petition,

    dank Eurer Unterstützung haben wir heute das Quorum von 1.000 Unterschriften überschritten.
    Damit ist ein beeindruckendes Votum für Tempo 30 auf der Bachstraße bereits erfolgt.
    Wir werden jedoch auch weiterhin Unterschriften sammeln um zu demonstrieren, welcher große Anteil der Wähler sich gegen die zurzeit beschlossene Regelung wendet.
    Mit bestem Gruß im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen Hamm
    Dr. Volker Breme

  • Petition in Zeichnung - Über 700 Unterschriften

    28-05-17 19:17 Uhr

    Liebe Mitbürger und Unterstützer,

    Über 700 Unterschriften haben wir für unsere Petition "Tempo 30 auf der Bachstraße zum Schutz der Grundschüler und keine LKW Vorrangstraße" bereits erhalten. In den nächsten Wochen geht es in die Zielgerade um über 1000 Unterschriften zu erhalten.
    Unser Dank gilt allen Unterstützern dieser Petition mit der Bitte auch weiterhin für unser Anliegen zu werben.
    Mit bestem Gruß
    im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.
    Dr. Volker Breme

  • Petition in Zeichnung - Über 500 Unterschriften wurden bereits gegeben!

    25-05-17 15:27 Uhr

    Liebe Mitbürger, liebe Unterstützer der Petition,

    mit 543 Unterschriften haben wir bereits mehr als 50 % des Quorums erreicht. Wir werden weiterhin Unterschriften im Bereich Viersen-Hamm und in der Fußgängerzone sammeln, damit wir mehr als 1000 Unterschriften erreichen.

    Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin über Weiterleitung dieser Petition im Internet.
    Vielen Dank an alle Unterstützer.

    Im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.

    Dr. Volker Breme

  • Petition in Zeichnung - Bereits über 400 Unterschriften

    20-05-17 17:39 Uhr

    Liebe Mitbürger und liebe Unterstützer dieser Petition,

    heute Nachmittag haben Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V. mehr als 130 Unterschriften in der Viersener Fußgängerzone gesammelt. Jetzt haben wir bereits über 400 Unterschriften und damit mehr als 1/3 des von openPetition vorgegebenen Quorums.

    Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin über Weiterleitung dieser Petition im Internet.
    Vielen Dank an alle Unterstützer.

    Im Namen der Mitglieder der Bürgerinitiative Viersen-Hamm e.V.

    Dr. Volker Breme