Reģions: Minstere
Ekonomika

Tische statt Autos: Münsteraner Gastronomie stärken #tischestattautos

Petīcija ir adresēta
Oberbürgermeister Markus Lewe
139 Atbalstītāji 85 iekš Minstere
Petīcijas autors petīciju nav iesniedzis
  1. Sākās maijs 2020
  2. Kolekcija beidzās
  3. Iesniegts
  4. Dialogs
  5. Neizdevās

Petition wurde nicht eingereicht

Plkst. 26.06.2021 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Changes to the petition

Plkst. 29.05.2020 20:36

Grammatikalische Korrekturen und Formatierung


New petition description: Münsteraner Gastronomen soll die Chance geben gegeben werden, an Wochenenden von Freitagabends bis Sonntagabends sowie an Feiertagen ihren **Außenbereich kostenlos** zu **erweitern**. Dafür sollen einzelne Straßen für den Verkehr geschlossen und den Münsteraner Fußgänger*Innen zur Verfügung gestellt werden. **Gehsteige, Parkplätze** und teilweise auch **Straßenabschnitte** werden so zu **Außenbereichen der Gastronomie**.
Die Stadt Münster soll daher möglichst **schnell und unbürokratisch** drei Schritte zu der Umsetzung dieses Vorhabens ergreifen:
1. **Gastronomen kontaktieren** und die Möglichkeit geben, online den gewünschten und benötigten Platzbedarf anzumelden.
2. **Bestimmung von Straßen**, auf denen die Annahme des Konzeptes und Dichte von Gastronomiebetrieben hoch genug ist, und damit einhergehend eine Erstellung von **Konzepten** zur **Verkehrsumleitung**.
3. **Umsetzung** und **Bewerbung** der Gastromeilen.
Als **gute Beispiele** dienen **Vilnius** und **Berlin**. In Vilnius hat der Bürgermeister bereits entsprechende Regelungen umgesetzt, um die lokale Wirtschaft unter Berücksichtigung der aktuellen Infektionslage zu stärken.
(Quelle: www.theguardian.com/world/2020/apr/28/lithuanian-capital-to-be-turned-into-vast-open-air-cafe-vilnius).
Auch in Berlin werden erste Flächen des Bezirks Friedrichshein-Kreuzberg zu drei Gastro-Meilen ausgeweitet
(Quelle: www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/bezirk-will-strassen-und-parkplaetze-fuer-mehr-restaurant-tische-sperren).
Diese Regelungen ließen sich auch auf andere angeschlagene Branchen ausweiten, wie z.B. Einzelhändler, die von erweiterter Ausstellungs-und Geschäftsfläche profitieren würden.
Das ganze Vorhaben muss unter der stetigen Berücksichtigung und Evaluation der Infektionslage in der Stadt durchgeführt werden.

Signatures at the time of the change: 33 (23 in Münster)


Vairāk par šo tēmu Ekonomika

Palīdziet stiprināt pilsoņu līdzdalību. Mēs vēlamies padarīt jūsu bažas dzirdamas un palikt neatkarīgiem.

Veiciniet tūlīt