Region: Münster
Economy

Tische statt Autos: Münsteraner Gastronomie stärken #tischestattautos

Petition is directed to
Oberbürgermeister Markus Lewe
139 Supporters 85 in Münster
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Münsteraner Gastronomen soll die Chance gegeben werden, an Wochenenden von Freitagabends bis Sonntagabends sowie an Feiertagen ihren Außenbereich kostenlos zu erweitern. Dafür sollen einzelne Straßen für den Verkehr geschlossen und den Münsteraner Fußgänger*Innen zur Verfügung gestellt werden. Gehsteige, Parkplätze und teilweise auch Straßenabschnitte werden so zu Außenbereichen der Gastronomie.
Die Stadt Münster soll daher möglichst schnell und unbürokratisch drei Schritte zu der Umsetzung dieses Vorhabens ergreifen:

  1. Gastronomen kontaktieren und die Möglichkeit geben, online den gewünschten und benötigten Platzbedarf anzumelden.

  2. Bestimmung von Straßen, auf denen die Annahme des Konzeptes und Dichte von Gastronomiebetrieben hoch genug ist, und damit einhergehend eine Erstellung von Konzepten zur Verkehrsumleitung.

  3. Umsetzung und Bewerbung der Gastromeilen.

Als gute Beispiele dienen Vilnius und Berlin. In Vilnius hat der Bürgermeister bereits entsprechende Regelungen umgesetzt, um die lokale Wirtschaft unter Berücksichtigung der aktuellen Infektionslage zu stärken. (Quelle: www.theguardian.com/world/2020/apr/28/lithuanian-capital-to-be-turned-into-vast-open-air-cafe-vilnius).

Auch in Berlin werden erste Flächen des Bezirks Friedrichshein-Kreuzberg zu drei Gastro-Meilen ausgeweitet (Quelle: www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/bezirk-will-strassen-und-parkplaetze-fuer-mehr-restaurant-tische-sperren).

Diese Regelungen ließen sich auch auf andere angeschlagene Branchen ausweiten, wie z.B. Einzelhändler, die von erweiterter Ausstellungs-und Geschäftsfläche profitieren würden. Das ganze Vorhaben muss unter der stetigen Berücksichtigung und Evaluation der Infektionslage in der Stadt durchgeführt werden.

Reason

Die pulsierende Münsteraner Gastronomieszene ist einzigartig und ein bedeutendes Aushängeschild unserer Stadt. Unter den Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie hat besonders diese Branche stark gelitten. Mittlerweile dürfen Cafés und Restaurants unter strengen Auflagen wieder Gäste empfangen. Allein die Abstandsregeln sorgen jedoch dafür, dass in vielen Betrieben nicht ansatzweise eine existenzsichernde Belegung möglich ist. Das Gewerbe hat bereits mit existenzbedrohenden Verlusten zu kämpfen und diese Situation wird sich nur verbessern können, wenn gezielte Fördermaßnahmen ergriffen werden. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Branchen können im Gastronomiegewerbe keine Nachholeffekte realisiert werden. Mit dieser Petition soll es der Münsteraner Gastronomie ermöglicht werden, in Zeiten sinnvoller Hygienevorschriften wieder für den gewohnten Umsatz sorgen. Es muss eine Lösung für den Platzmangel gefunden werden, der es der Gastronomie nicht ermöglicht, genügend Gäste zu bewirten. Platz kann geschaffen werden indem die verlorenen Plätze nach draußen an die frische Luft verlegt werden. Dort können Abstände klar gekennzeichnet und einfach eingehalten werden. Gleichzeitig müssen die Hygienevorschriften durch Gastronomen, Einzelhändlerinnen und Bürgerinnen eingehalten werden. Geht nicht? Und ob! Stadt- und Straßenfeste wie das Hiltruper Frühlingsfest auf der Marktallee oder das Hammer Straßenfest dienen uns als Beispiel, wie der Verkehr in Münster umgeleitet werden kann. Und auch auf anderen Straßen, wie z.B. der Wolbeckerstraße oder kleineren Nebenstraßen, ließe sich dies auch aufgrund des aktuell niedrigeren Verkehrsaufkommens mit entsprechenden Umleitungssystemen realisieren. Die Stadt Münster kann durch unbürokratische und schnelle Entscheidungen dazu beitragen, dass die Gastronomie in Münster unbeschadet durch diese Krise kommt und zeitgleich die Lebensqualität der Bürger*innen gesteigert wird.

Machen wir Platz für unsere Restaurants und Cafés wo immer es geht.

#volteuropa #voltdeutschland #dehoga #tischestattautos

Thank you for your support, Volt Deutschland from Münster
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international