• Änderungen an der Petition

    at 12 Jun 2019 19:55

    text war scheisse


    Neuer Petitionstext: Wir von Die PARTEI Saar empfinden es als undemokratisch, dass eine Stichwahl mit einer äußerst geringen Wahlbeteiligung von knapp über 33% überhaupt legitim ist, zumal dies christlichen Fundamentalisten Haus und Tor öffnet!
    ist.
    Wir möchten, dass die Stichwahl mit einer Mindestwahlbeteiligung von 50% der Wahlberechtigten wiederholt wird, sodass der/die neue Oberbürgermeister*in tatsächlich durch das Volk legitimiert wird und nicht nur durch Bewohner unwichtiger Randgebiete (sorry not sorry).
    wird.


    Neue Begründung: OH es ist so wichtig, dass die Wahl wiederholt wird! Mit 16% der Unterstützung aller Wahlberechtigten in der Stadt Saarbrücken würde mit Uwe Conradt
    jemand ins Rathaus ziehen, der von der breiten Mehrheit der Saarbrücker Stadtbevölkerung überhaupt nicht respektiert wird. Und das ist das, was ein Bürgermeister doch haben sollte- siehe Boris Palmer! gewählt wurde.
    Respekt gibt es nicht durch Restriktionen und verrückten Ideen (Joki Häuschen abreißen z.B.), Respekt gibt es nicht von 84% aller Wahlberechtigten, wenn man nur den Rückhalt von gerade mal 16% erhalten hat. Respekt gibt es auch nicht dafür, dass man die Grünen zur Stimmabgabe für einen bewegen möchte, indem man "Stadtrat" mit "D" am Schluss schreibt.
    Wir möchten, dass mindestens 50% aller SaarbrückerInnen zur Wahl gehen und dort zeigen, wie wichtig ihnen die Stadt ist. Zur Stadt gehören auch die Personen, die nichts anderes können als vor der JoKi ab zu hängen. Zur Stadt gehören die Obdachlosen, genau wie die Von und Zus.
    Lassen wir nicht zu, dass die Minderheit von 16% der Mehrheit aufdiktieren kann, was für sie das richtige im falschen ist.
    Unterschreibt für eine Wiederholung der Stichwahl! Damit nicht die Stadt zerstört wird, sondern die geringe Wahlbeteiligung!
    ist.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 176 (157 in Saarland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now