Änderungen an der Petition

08.06.2015 15:34 Uhr

Grammatikalische Korrekturen.
Neue Begründung: Sehr geehrte Herren Beiersdorfer, Hilke, Wettstein, Gernandt, Knäbel und Labbadia,

im folgenden möchte ich versuchen Ihnen die Wichtigkeit unseres Anliegens darzulegen:

In den letzen beiden Jahren haben wir - Anmerkung: mit dem Wort "wir" sind alle Fans des HSV, welche diesen, inklusive mir, lieben und welchem wir in Guten, wie in Stürmischen Zeiten, loyal und leidenschaftlich zur Seite stehen - mehr als einmal unter Beweis gestellt, dass der HSV auf uns, seine Fans zählen kann. Dass wir hinter ihm stehen, komme was wolle. "Wir für euch und ihr für uns" ist mehr als ein Motto, es ist ein Teil, eines jeden Einzelnen von uns. Der HSV stand einige Male am Abgrund und schwankte bedrohlich, doch er tat es nie allein, denn wir folgten ihm, in jeder Sekunde, mit unerschütterlichem Vertrauen, unerschütterlicher Hoffnung und vor allem Liebe.

Und genau das werden wir auch in Zukunft tun, sofern ihr als Verantwortliche es uns nicht noch schwerer macht, als es sportlich so manches Mal der Fall gewesen ist. Genau deshalb bitten wir euch: In einer Zeit, in der deutlich wurde, dass Zusammenhalt, Loyalität und ein klares Bekenntnis zum HSV das absolut Wertvollste und Wichtigste sind, um den Weg in eine bessere Zukunft antreten zu können, sind Spieler wie Maxi Beister, die eine Personifikation solcher Attribute darstellen, absolut unverzichtbar! Wir können viel aushalten und ertragen, ohne uns vom HSV abzuwenden, doch der Schritt, ihm eine mehr als verdiente Chance, sich und seine Wichtigkeit für uns und unseren HSV zeigen zu können, gerade in einer Situation wie jetzt, in welcher er wieder Gesund und fit ist, gleicht fast schon einem Verrat! Einem Verrat an uns, die wir unseren Verein bedingungslos unterstützen und ein Verrat an ihm, ist absolut unverständlich. Bei Maxi handelt es sich um einem jungen Spieler, der sich wie kaum ein zweiter mit dem HSV identifiziert und einfach hierhergehört! Bitte überdenkt eure Entscheidung noch einmal, ansonsten würdet ihr es uns dieses Mal wirklich ungeheuer schwer machen, diese Entscheidung zu akzeptieren und zu verzeihen. Maxi ist einer von uns und wir werden ihn nicht kampflos von euch in die Wüste schicken lassen.


Wir für Maxi und Maxi für den HSV!


Mit den allerbesten und respektvollsten Grüßen

eure 11. Frauen und Männer, eure Fans! Neuer Sammlungszeitraum: 1 Woche