Änderungen an der Petition

07.02.2016 21:33 Uhr

Tippfehler beseitigt
Neue Begründung: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Wahlbetreilung Wahlbeteiligung sehr viel höher wäre, wenn die Wahlberechtigten am Wahltag nicht spontan entscheiden müssten, ob sie zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben sollen oder nicht, und davon evtl dann doch durch spontane Terminkonflikte, schlechtem Wetter oder sonstigen Hindernissen daran gehindert würden.
Solange eine Stimmenabgabe digital über das Internet nicht sicher möglich oder erwünscht ist, sehe ich daher die Vollverteilung von Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten als sehr geeignet an, eine Wahlbeteiligung auf hohem Niveau zu erreichen und zu halten.
Dies wäre sicherlich ein Vorteil für die Demokratie, da so gewährleistet wäre, dass weniger eigentlich für demokratische Parteien stimmende Wahlberechtigte nur aufgrund des nicht angetretenen Gangs ins Wahllokal ihre Stimme nicht abgeben.
-
Diese Petition richtet sich an alle Landeswahlleiter und des Bundeswahlleiters (siehe aktuelle Liste):
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf

Änderungen an der Petition

07.02.2016 13:00 Uhr

Kategorie "Gesellschaft" gewählt.
Neue Begründung: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Wahlbetreilung sehr viel höher wäre, wenn die Wahlberechtigten am Wahltag nicht spontan entscheiden müssten, ob sie zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben sollen oder nicht, und davon evtl dann doch durch spontane Terminkonflikte, schlechtem Wetter oder sonstigen Hindernissen daran gehindert würden.
Solange eine Stimmenabgabe digital über das Internet nicht sicher möglich oder erwünscht ist, sehe ich daher die Vollverteilung von Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten als sehr geeignet an, eine Wahlbeteiligung auf hohem Niveau zu erreichen und zu halten.
Dies wäre sicherlich ein Vorteil für die Demokratie, da so gewährleistet wäre, dass weniger eigentlich für demokratische Parteien stimmende Wahlberechtigte nur aufgrund des nicht angetretenen Gangs ins Wahllokal ihre Stimme nicht abgeben.
-
Diese Petition richtet sich an alle Landeswahlleiter und des Bundeswahlleiters (siehe aktuelle Liste):
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf

Änderungen an der Petition

07.02.2016 12:59 Uhr

Diese Petition richtet sich an alle Landeswahlleiter und des Bundeswahlleiters (siehe aktuelle Liste):
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf
Neue Begründung: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Wahlbetreilung sehr viel höher wäre, wenn die Wahlberechtigten am Wahltag nicht spontan entscheiden müssten, ob sie zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben sollen oder nicht, und davon evtl dann doch durch spontane Terminkonflikte, schlechtem Wetter oder sonstigen Hindernissen daran gehindert würden.
Solange eine Stimmenabgabe digital über das Internet nicht sicher möglich oder erwünscht ist, sehe ich daher die Vollverteilung von Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten als sehr geeignet an, eine Wahlbeteiligung auf hohem Niveau zu erreichen und zu halten.
Dies wäre sicherlich ein Vorteil für die Demokratie, da so gewährleistet wäre, dass weniger eigentlich für demokratische Parteien stimmende Wahlberechtigte nur aufgrund des nicht angetretenen Gangs ins Wahllokal ihre Stimme nicht abgeben.
-
Diese Petition richtet sich an alle Landeswahlleiter und des Bundeswahlleiters (siehe aktuelle Liste):
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf