• Von: Konstanze Nord und Michael Bergmann mehr
  • An: Bundeswahlleiter und Landeswahlleiter
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 34 Unterstützer
    34 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Zusendung von Briefwahlunterlagen für alle statt nur die Wahlkarten mit Wahleinladung

-

Ich bin dafür, dass ab sofort bei allen Landtags- und Bundestagswahlen in Deutschland nicht die bisherige Postkarte/Wahlkarte zugeschickt werden, sondern gleich jedem Wahlberechtigten komplette Briefwahlunterlagen. Diese kann er oder sie dann vorab auf dem Postweg versenden oder am Wahltag persönlich im Wahlbüro abgeben.

Begründung:

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Wahlbeteiligung sehr viel höher wäre, wenn die Wahlberechtigten am Wahltag nicht spontan entscheiden müssten, ob sie zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben sollen oder nicht, und davon evtl dann doch durch spontane Terminkonflikte, schlechtem Wetter oder sonstigen Hindernissen daran gehindert würden.

Solange eine Stimmenabgabe digital über das Internet nicht sicher möglich oder erwünscht ist, sehe ich daher die Vollverteilung von Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten als sehr geeignet an, eine Wahlbeteiligung auf hohem Niveau zu erreichen und zu halten.

Dies wäre sicherlich ein Vorteil für die Demokratie, da so gewährleistet wäre, dass weniger eigentlich für demokratische Parteien stimmende Wahlberechtigte nur aufgrund des nicht angetretenen Gangs ins Wahllokal ihre Stimme nicht abgeben.

-

Diese Petition richtet sich an alle Landeswahlleiter und des Bundeswahlleiters (siehe aktuelle Liste):
www.bundeswahlleiter.de/de/downloads_sonstige/anschriften/anschriftenbwl_lwl.pdf

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ingersheim, 07.02.2016 (aktiv bis 06.08.2016)


Neuigkeiten

Tippfehler beseitigt Neue Begründung: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Wahlbetreilung Wahlbeteiligung sehr viel höher wäre, wenn die Wahlberechtigten am Wahltag nicht spontan entscheiden müssten, ob sie zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Damit werden noch mehr Leute zur Briefwahl animiert und dem Wahlbetrug Tür und Tor noch weiter geöffnet.

CONTRA: Was eine Verschwendung von Papier und von finanziellen Mitteln! Weer wirklcih wählen gehen will, der wird es auch ohne sowas tun.



Petitionsverlauf

Kurzlink