Musste dieses elendige treiben gestern leider auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt mit ansehen.

An alle Eltern , die ihre Kinder immer noch auf diese Ponys und Pferde setzen, die ihr “Leben” unter größten Qualen führen müssen, nur damit eure Kinder “bespaßt” werden! WANN begreift ihr es!!!??? Diese Betriebe zu unterstützen bedeutet im Klartext schlimmste Tierquälerei zu unterstützen! Bitte versetzt euch doch nur ein einziges mal in die Lage dieser Tiere und dann fragt euch: “muss ich da MITWIRKEN, nur damit mein Kind mal die “Gaudi” hat auf einem Pferd zu “reiten” und ich mich in meinem “Elternprogramm” besser fühle??? Mein Gott, es gibt unzählige “Spaß- Fahrgeschäfte”, in denen Kinder auf Jahrmärkten sitzen können! Es gibt Reitvereine, in denen Kinder diesen wunderschönen Sport erlernen können! Es gibt Bauernhöfe und Privatbesitzer, die ihr fragen könnt, ob es dort eine Möglichkeit gibt einem Kind “Pferdekontakt” zu ermöglichen! Aber doch bitte, bitte nicht so!!! Ich weiß nicht wie oft noch darüber berichtet werden muss, dass es diese Eltern endlich verstehen: Pferde auf dem Volksfest, das ist schwerste TIERQUÄLEREI!!! Und kein Kavaliersdelikt!!!

!!!!SEI KEIN MITTÄTER!!!!

Begründung

Es ist erwiesen das dies TIERQUÄLEREI ist!!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Wer den Reitsport und Pferde nicht mag, kann ja seine Zeit anders verbringen, zB. BILD lesen oder den ganzen Tag vor der Glotze sitzen.