Region: Wiesbaden
Traffic & transportation

Abschaffung der Umweltspuren

Petition is directed to
Stadt Wiesbaden, OB Mende, ESWE
22 Supporters 11 in Wiesbaden
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Seit Einführung der Umweltspuren in Wiesbaden wird täglich ein genereller Anstieg des Verkehrsaufkommens beobachtet, was hinsichtlich der Bezeichnung „Umweltspur“ kontraindikativ ist. Durch eine Umweltspur sollte eine Stadt in die Lage versetzt werden, sowohl den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch den Fahrradfahrern (jedoch getrennt) aber insbesondere der E-Mobilität einen Raum innerhalb der Stadt zu bieten, um zum einen die durch das hohe Verkehrsaufkommen entstehende Luftverschmutzung, als auch zum anderen den trägen oder gar sehr stockenden Verkehr zu beschleunigen.

Als Anwohner einer Wohnung auf dem 1. Ring bemerken wir, dass durch die Einführung der Umweltspur das Gegenteil aufgetreten ist, als uns versprochen wurde. Das Verkehrsaufkommen ist (auch in Zeiten des Lockdowns) massiv angestiegen, wodurch die Belastung durch die Luftverschmutzung massiv zugenommen hat. Mittlerweile haben alle Anwohner unseres Hauses mit 17 Parteien, Symptome wie etwa Husten oder verstärkten Stress, welches ausschließlich auf diese Situation zurückzuführen ist. Auch werden die Fassaden der meist Denkmalgeschützten Objekte in große Mitleidenschaft genommen, was dazu beiträgt, dass man bei einem früher üblichen Verkehrsaufkommen alle 10-20 Jahre die Fassade neu streichen lassen konnte, jedoch mittlerweile dieser Zustand bereits nach 2 Jahren Dauer-Verkehrsbelastung durch die Umweltspuren erreicht wird.

Durch den Wegfall des Baus der Citybahn werden zudem weitere Verkehrsmittel, sowohl kurz- als auch langfristig, in die Innenstadt gelangen, was absehbar zu einer weiteren Erhöhung, sowie einem stetig wachsenden Verkehrschaos im Innenstadtbereich führen wird.

Durch den Rückbau der Umweltspuren wird sich der Verkehr auf mehr Fahrspuren verteilen, was zu einem flüssigeren und damit verbundenem ökologisch vertretbarerem Verkehrsbild führen wird, mit weniger Emissionen, mehr Ruhe und weniger Körperlichen- sowie Psychischen Beschwerden der Anwohner.

Reason

Durch die heutige Mobilität der Menschen, verbunden mit dem 75%-igem Rückgang der Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsmittel (Coronabedingt), ist die Straßenverkehrsbelastung immens gestiegen. Dieser Zustand verschlimmert die städtische Luftqualität welches einer Kurstadt wie Wiesbaden in keinem Fall gerecht werden kann. Zudem kommen die körperlichen und psychischen Folgen für den Menschen. Des Weiteren führt ein immer höheres Verkehrsaufkommen durch den Wegfall von einer durchgehenden Fahrspur zu verstärkt wahrnehmbarem aggressivem Verhalten verschiedener Verkehrsteilnehmer. Unfälle, Provokationen, Körperverletzungen, Stress und Krankheiten sind nur einige der negativen Folgen bereits JETZT.

Auch unser Aller Kulturgut der schönen Denkmalobjekte in der ganzen Stadt Wiesbaden ist bedroht. Hier kann man wahrhaft sagen „durch die Umweltspuren bröckelt die Fassade“!!!

Daher muss die Stadt jetzt handeln und das misslungene Konzept der Umweltspuren schnellstens wieder umkehren.

Höhere Kaufanreize für E-Mobilität sowie einem ökologisch und ökonomisch faires Konzept täte der Stadt Wiesbaden und seinen Menschen sehr gut, jedoch nicht ein aus rein politwirtschaftlichem Gedankengut entsprungenes System welches in jeglichen Bereichen der versprochenen Verbesserungen, lediglich Verschlimmerungen herbeiführen kann.

Daher sagen wir „NEIN“ zur Umweltspur und „JA“ zum Überleben Wiesbadens!!!

Links:

https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/verkehr/umweltspuren/index.php

http://www.wiesbadenaktuell.de/startseite/news-detail-view/article/umweltspur-am-1-ring-wird-verlaengert.html

Kritik:

https://m.facebook.com/wiesbadenerkurier/posts/10158512312036054

https://merkurist.de/wiesbaden/nachgefragt-warum-manche-busse-nicht-die-neue-umweltspur-auf-dem-1-ring-nutzen_tSw

https://merkurist.de/wiesbaden/radverkehr-umweltspur-am-landeshaus-adfc-appelliert-an-politiker_ySy

https://merkurist.de/wiesbaden/umweltspur-situation-am-landeshaus-sorgt-weiter-fuer-aufregung_ydy

Zusätzliche Verschlimmerung des Verkehrsaufkommens durch Wegfall der City Bahn: https://merkurist.de/wiesbaden/buergerentscheid-citybahn-aus-gegner-erwartet-ein-boeses-erwachen_q7q

Vergleich mit Stimmen aus Limburg:

https://schardt-sauer.de/fdp-umweltspur-wuerde-zum-verkehrskollaps-fuehren/

Thank you for your support, Harald Leiß from Wiesbaden
Question to the initiator

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie entweder Quellen für die folgenden Aussagen an oder machen deutlich, dass es sich um Ihre eigene Meinung bzw. Einschätzung handelt:

    - [Mittlerweile haben alle Anwohner unseres Hauses mit 17 Parteien, Symptome wie etwa Husten oder verstärkten Stress,] welches ausschließlich auf diese Situation zurückzuführen ist.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now