openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abschaffung / Überarbeitung von "Test my Ride - Das Tuningduell" Abschaffung / Überarbeitung von "Test my Ride - Das Tuningduell"
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: DMAX
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 22 Unterstützende
    18 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Abschaffung / Überarbeitung von "Test my Ride - Das Tuningduell"

-

Die Sendung "Test my Ride - das Tuningduell" auf DMAX muss überarbeitet, geändert oder gar ganz abgeschafft werden. Diese Petition sammelt Unterschriften, um die Geschäftsführerin von DMAX, Susanne Aigner-Drews, davon zu überzeugen, dass 1. Einschaltquoten nicht alles sind und 2. diese Sendung so wie sie jetzt ist (1. Staffel) zwar Potenzial hat, aber dieses leider völlig ungenutzt bleibt.

Wir fordern daher die Absetzung oder Überarbeitung dieser Sendung.

Begründung:

Wo soll man anfangen... Test my Ride hat als Konzept laut vielen Zuschauern in der Tat potenzial, allerdings hapert es an einigen Stellen.

Die Moderatoren:

Hier sind wir bei einem Teil, der von Person zu Person unterschiedlich bewertet wird. Liest man sich die Kommentare unter den Facebookposts von DMAX durch, gehört Jumbo zurück zum Essen, Jo hat keine Ahnung vom Tunen und Sabine sollte lieber zurück auf den Nürburgring. Das sei jetzt mal so dahingestellt, jeder hat da eine andere Meinung. Jedenfalls ist es wichtig, dass ECHTE Experten diese Sendung machen, Sabine Schmitz als Rennfahrerin ist schonmal nicht völlig fehl am Platz, allerdings scheint es, als ließe sich da noch etwas verbessern (s. Tests). Jo ist ein Fernsehschrauber, der scheinbar nur Wert auf billige Optik legt, ist seine Aufgabe, allerdings sollte hier deutlich seriöser vorgegangen werden bei der Bewertung (mit Baumarktrohren als Kühlergrill zum Sieg??). Generell würde ich auch noch hinzufügen, dass Design und Leistung nicht immer zusammen funktionieren und somit die Bewertungen vom Gewicht her anders aufgeteilt werden sollten. Zum Thema Jumbo sagen zwar viele, dass er zurück zum XXL Testen soll, allerdings muss man hier auch hinzufügen, dass er auch mal Teil von D-Motor war und nur die Moderation übernimmt. Besser kann man es natürlich immer machen, ist allerdings oft auch schwieriger als so mancher Zuschauer denkt. Eine Sache noch: Nichts gegen Dialekte, aber Jumbo ist der einzige, der Hochdeutsch redet. Nicht einmal ich als Schwabe bin Fan davon, wenn im Fernsehen jemand schwäbisch redet. Es muss einfach Hochdeutsch sein, und das können sowohl Sabine als auch Jo mit Sicherheit!

Zu den Tests:

Teilweise absolut unseriös. So manche Dinge dürfen sich seriöse Sendungen nicht leisten, TmR tut es trotzdem. Hier ein paar Beispiele:

  • TmR: Generation Golf (1. Folge): Einer der beiden Golfs hat beim Bremstest kein ABS, und Sabine Schmitz sollte wissen, dass eine Stotterbremse, wie sie es im Test macht, die SCHLECHTESTE Art zu bremsen ist. Hat man kein ABS (und kann auch nicht aus einer Kurve o.ä. fliegen), dann tritt man voll in die Eisen - blokierende Reifen hin oder her.

  • TmR: PS-Zwerge (2. Folge): Unseriöser geht es einfach nicht. Der Toyota, der offensichtlich mehr von einem Rennzwerg hat, wird auf nasser Strecke getestet. Es ist ja wohl klar, dass hierbei dann schlechtere Ergebnisse rauskommen, so etwas darf in keinem Vergleich, egal ob Fernsehen oder YouTube, passieren! Außerdem: ich bin ja der Meinung, dass Baumarktrohre als Kühlergrill zwar von Kreativität zeugen, aber das trotzdem einfach nicht so hochwertig ist. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass ich protzige Verkleidungen auf jeder Tuningmesse sehen kann und dass so ein Rennzwerg doch eigentlich deutlich besser ist, aber gut, scheinbar haben die Produzenten eine andere Meinung.

Das waren mal die Dinge, die meiner Meinung nach ein absolutes No-Go sind, danach habe ich mir auch nichtmehr die Mühe gemacht, die Sendung weiter zu schauen, lief nurnoch nebenher. Man kann allerdings nicht nur die Sendung schlechtreden. Einen Punkt gibt es, wo ich DMAX loben muss: Die Autos haben sich von Sendung zu Sendung gesteigert, sehr gut! Jetzt muss nurnoch der Rest stimmen...

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Heilbronn, 11.08.2014 (aktiv bis 10.10.2014)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Die Sendung ist grausam! Sabine Schmitz ist lächerlich, wer fährt in einem einfachen Wagen im Rennanzug herum? Ob sie ihn überhaupt mal auszieht oder ist er schon angewachsen. Um den Anzug los zu werden muss er ab operiert werden. Der allmächtige Jo, ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche