Region: Saarland
Civil rights

Änderung der Spielstättenverordnung sowie Erlass von Landesgesetzten zur Spielautomatenregulierung

Petition is directed to
Saarländischer Landtag
22 Supporters 19 in Saarland
0% from 4.900 for quorum
  1. Launched 13/12/2021
  2. Time remaining > 4 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die saarländischen Grenzgemeinden und deren Einwohner leiden seit Jahren unter der enormen, unregulierten Menge an Spielautomaten in Spielhallen und Kneipen. Es ist unverhältnismäßig mit welcher Menge an Besuchern dieser Lokalitäten rund um die Uhr umgegangen werden muss, und das in zum Teil kleinen Dörfern. Die Lärm- und die Umgangsbelastung für die Ortschaften ist zum Teil unzumutbar und kann durch die örtlichen Ordnungsämter schwer bewältigt werden. Wir fordern die Landesregierung des Saarlandes auf eine längst überfällige Änderung der Landesgesetze und Verordnungen vorzunehmen. Und das unverzüglich!

Es muss eine Regulation erfolgen, die die Verhältnismäßigkeit von Einwohnerzahlen und genehmigten Spielautomaten regelt. Wir fordern eine Begrenzung auf 1 Spielautomat pro 500 Einwohnern, und dies in Bezug auf jeden Ortsteil im Einzelnen. So dürften am Beispiel Kleinblittersdorf insgesamt auf ca. 10.500 Einwohnern höchstens 21 (zur Zeit sind es über 60 Spielautomaten, den Großteil im Ortsteil Kleinblittersdorf) Spielautomaten zusammengefasst in allen Spielhallen und Kneipen aufgestellt werden. Für den Ortsteil Kleinblittersdorf beispielsweise bei ca. 3.500 Einwohnern nicht mehr als 7 Spielautomaten.

Die Spielhallenverordnung des Saarlandes sieht vor, dass zwischen 2 Spielhallen mindestens 500 Meter Abstand sein muss. Wir fordern, dass es in Ortschaften unter 30.000 Einwohnern überhaupt keine Spielhallen mehr geben darf. Die lokale Belastung über die vielen, ständig wechselnden Besucher dieser Spielhallen auch zu Ruhezeiten der Einwohner ist für ein ländliches Leben unzumutbar.

Reason

Die Belastung durch unregulierte Spielautomatenanzahl in den Grenzgemeinden des Saarlandes beeinflusst in erheblichen Maß das Leben der Einwohner. Dringend muss hier eine Regulierung erfolgen und den Kommunen Entlastung verschaffen werden.

Thank you for your support, BI Kleinblittersdorf Spielautomatenregulation from Kleinblittersdorf
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

on 14 Dec 2021

Spielhallen suggerieren eine Normalität und Akzeptanz eines zu Sucht und oft zu Armut führenden Verhaltens.

on 14 Dec 2021

Es gibt zu viele davon. Spielsalons profitieren von der (Spiel)Sucht von vielen Menschen. Spielhallen gehen oft mit Kriminalität einher, Raub und auch Prostitution.
Alles in allem sind Spielhallen kein positives Aushängeschild für Gemeinden/Orte.

on 14 Dec 2021

Im grenznahen Raum muss die Flut an Spielmöglichkeiten begrenzt werden

on 13 Dec 2021

Da ich davon.. in der Grenzregion wohnend betroffen bin.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/aenderung-der-spielstaettenverordnung-sowie-erlass-von-landesgesetzten-zur-spielautomatenregulierung/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now