Region: Köln
Culture

"Altes Stadion Köln! muss erhalten bleiben!

Petition is directed to
Oberbürgermeisterin Henriette Reker
1.926 Supporters 732 in Köln
Collection finished
  1. Launched May 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die 100 Jahre alte Tribüne in Köln-Weidenpesch gammelt seit 17 Jahren vor sich hin, wir möchten sie mit dem Projekt "Altes Stadion Köln" retten. Wir sind der Meinung, dass die unter Denkmalschutz stehende Tribüne es Wert ist. Unser Ziel ist es, das Gelände zu pachten und die Tribüne, sowie den ehemaligen Sportplatz mit eigenen finanziellen Mitteln zu sanieren und einen Sportverein dort anzusiedeln. Die Stadt Köln hat bisher nicht auf unsere Aufforderungen reagiert. Mit dieser Petition fordern wir die Stadt Köln erneut zum Handeln auf, um sich mit uns an den Tisch zu setzen.

Weitere Infos:

Im Jahre 1920 wurde die alte historische unter Denkmal stehende Fußball-Tribüne auf dem Gelände der Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch erbaut, leider modert die Tribüne seit 17 Jahren vor sich hin. Weder die Stadt Köln als Eigentümer, noch der Kölner Rennverein (Pächter) sieht sich hierfür leider in der Verantwortung. Das ehemalige Stadion des VfL Köln 1899 gehörte einst zu den modernsten Stadien seiner Zeit und muss mit seiner deutschlandweit einzigartigen Geschichte für die Nachwelt erhalten werden. Der VfL Köln 1899 war seiner Zeit voraus und es gilt nun, diese außergewöhnliche Sportgeschichte mit dieser Tribüne festzuhalten.

Wir fordern mit dieser Petition alle Verantwortlichen der Stadt Köln und des Kölner Rennvereins auf, sich mit uns, dem Team "Altes Stadion Köln", an den Tisch zu setzen; dies um konstruktive Gespräche für eine mögliche Rettung der Tribüne zu führen.
Unser Konzept: der Sport muss in dem alten Stadion wieder angesiedelt und die Tribüne saniert werden. Mit entsprechenden Sportangeboten möchten wir hier wieder "Menschen in Bewegung" bringen. In erster Linie gilt es, allen Kindern mit einer modernen Sportlandschaft den Zugang zum Sport und der Bewegung zu ermöglichen. Dazu zählen auch Kindergärten und Schulen aus den umliegenden Stadtteilen, sie möchten wir mit entsprechenden, auch kostenlosen Sportangeboten unterstützen. Hier soll jeder Sport machen können, ob auf Vereinsebene oder in seiner Freizeit. Die Tribüne wird für die Öffentlichkeit offen stehen und es werden Begehungen veranstaltet.

Der Erhalt der Tribüne, das Wiederherstellen eines Sportplatzes und die vielen geplanten Sportangebote sind natürlich mit Kosten verbunden. Damit diese Vorhaben umgesetzt werden können, tritt die Initiative "Altes Stadion Köln" mit einem klaren Konzept an. Die Finanziellen Mittel kommen zu einem großen Teil aus Fördertöpfen, aber auch Investoren (Sponsoren) und Privatpersonen, die uns langfristig den Erhalt gewährleisten und Planungssicherheit geben werden.

Eine Nutzung der Anlage ist die sinnvollste Art der Erhaltung! Aus diesem Grund wird hier wieder ein Verein angesiedelt und die Stiftung gewährleistet dabei ein sicheres finanzielles Standbein. Die Stiftung wird in den kommenden Monaten von der Initiative "Altes Stadion Köln" gegründet werden, die von Unternehmen und Privatpersonen unterstützt werden, denen Geschichte, Tradition und Kinder eine Herzensangelegenheit sind. Wir gehen mit diesem Konzept außergewöhnliche Wege und besinnen uns auf die Werte, Tradition und einer Geschichte die unser Vorhaben prägen werden. Eine Stiftung ist deshalb wichtig, da die Sanierung mit geschätzten 2-3 Millionen ein beachtlicher Betrag darstellt. Als weiteres planen wir künftig mit der Stiftung weitere größere und kleinere Projekte zu unterstützten und zu fördern.

Reason

Dieser historische Sportplatz jüngster Geschichte Kölns muss wieder mit Leben gefüllt werden. Kinder, die derzeit in Parks unter „Kölner Sport Club“ (Ursprungsname des VfL Köln 1899) trainieren, möchten wir hier eine sportliche Heimat geben. Aber auch viele andere Sportangebote werden wir mit „Altes Stadion Köln“ unterstützen und fördern.

Dafür wird die Tribüne vollständig saniert, das ehemalige Wohnzimmer eines der beeindruckendsten Vereine seiner Zeit; statt eines englischen Rasens, wie er 1920 lag, wird er mit einem der modernsten Groundsystemen weltweit ausgestattet, einem Hybridrasen. Abgerundet wird das ganze durch ein entsprechendes Energiekonzept, denn Umweltbewusstsein ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen.

Thank you for your support, Bert Ewald-Roesrath from Bergisch Gladbach
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now