Success
Traffic & transportation

Altkennzeichen für den Bodenseekreis JETZT!

Petition is directed to
Landrat Lothar Wölfle
1.079 Supporters 941 in Bodenseekreis
Petition has contributed to the success
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Durch die Erste Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (FZVuaÄndV) vom 1. November 2012 ist eine Liberalisierung der (Alt-)Kennzeichen möglich. Das soll laut Gesetzgeber die Heimatverbundenheit der Bürger stärken.

Reason

In vielen Landkreisen der Republik ist es gang und gäbe, neben den aktuellen KfZ-Kennzeichen die alten, früher schon gültigen, auszugeben (z.B. GD, HOR, AU, NOR und viele andere mehr). Mit der Ablehnung steht der Bodenseekreis zwar nicht allein, aber zeitgemäß und bürgernah sieht anders aus. Zukunft gibt es auch nicht ohne den Blick in die Geschichte. Darum: TT- und ÜB- sollen wieder an Fahrzeugen zu sehen sein! JETZT!

Thank you for your support, Ralf Hofmann from Friedrichshafen
Question to the initiator

News

  • Nun ist es soweit. Nach dem mittlerweile vierten Versuch ist es endlich gelungen, die Altkennzeichen TT und ÜB im Bodenseekreis wiedereinzuführen. Der Kreistag stimmte mit vierunddreißig Stimmen dafür, nachdem ein fraktionaübergreifender Antrag eingebracht worden war. Die Freude ist groß!
    Nun wird es ab voraussichtrlich Februar 2020 möglich sein, sein Kfz mit diesen Kennzeichen zu schmücken.
    Vielen Dank an alle Unterstützer und den neuen Kreisrat vom Bodenseekreis.

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Dialog mit dem Petitionsempfänger beendet ist.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützer.
    Mit der nächsten Kreistagwahl können wir den Kanditaten auf die Finger klopfen. Die Überlinger CDU will unser Thema zum Wahlkampfthema erheben, weil sie eine ziemliche Abreibung von vielen Seiten erhielt (Sinneswandel?).
    Wir bleiben dran, Kandifatenlisten zu studieren usw.
    Möglich ist dann Mitte 2019 ein erneuter Anlauf im LRA.
    LG
    Ralf Hofmann

Warum sollen wir nicht das gleiche Recht nutzen können, wie es andere Bürger der Republik eingeräumt bekommen? Warum stellt sich der Landkreis quer? Laßt uns, den Bürgern, die Wahlfreiheit zu FN, TT oder ÜB!

Völlig unnötige Geldverschwendung und Verkomplizierung durch weitere Kennzeichen. Es reicht einfach ein Kennzeichen pro LK.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now