openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Anerkennung Nikotinsucht als Erkrankung Anerkennung Nikotinsucht als Erkrankung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Krankenkassen
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 16 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Anerkennung Nikotinsucht als Erkrankung

-

Diese Petition richtet sich an Krankenkassen Nikotin als Suchtmittel anzuerkennen. Wir fordern die Gleiche Unterstützung beim Entzug, wie es andere Suchtkranke auch bekommen: Medikamente, Psychotherapie, Selbsthilfegruppen etc.

Begründung:

Im Jahr sterben zwischen 110.000 und 140.000 Menschen an den Folgen der Nikotinsucht. Im Vergleich dazu "nur" 42.000 Menschen an den Folgen von Alkoholsucht. Statt den Nikotinsüchtigen zu helfen, werden sie ausgegrenzt und vom Staat zur Kasse gebeten. Das muss sich ändern!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Recklinghausen, 23.12.2012 (aktiv bis 22.03.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Ich rauche selbst.Und es wird Rauchern geholfen,wenn sie beim Arzt nachfragen.Natürlich nicht mehr wenn man wieder mit Rauchen anfängt.Ich kann nicht erwarten dass mir jemand hilft wenn allein ich selbst verantwortlich bin für meine Sucht.Aufhören beginnt ...

PRO: Gegen die Einschränkungen des Staates können wir nicht viel tun, aber dann sollen auch geholfen werden aus der Sucht rauszukommen!

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf