Region: Görlitz
Image of the petition Apollo Görlitz muss erhalten bleiben
Culture

Apollo Görlitz muss erhalten bleiben

Petitioner not public
Petition is directed to
Landrat Bernd Lange
189
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

"Es ist der Ort, an dem Kinder Theater lernen. Auch für außergewöhnliche Aufführungen, wie kürzlich das Tanz-Puppenspiel „Hagazussa“ ist es der perfekte Platz. Doch das altehrwürdige Apollo auf der Hospitalstraße ist von der Schließung bedroht. Grund: Die Sparzwänge des Gerhart-Hauptmann-Theaters, zu dem das Apollo gehört." SZ vom 27.04.2012

Wir rufen den Landrat als Vertreter des Mehrheitsgesellschafters der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz Zittau GmbH auf, alles zu unternehmen, um die Schließung der Spielstätte Apollo zu verhindern.

Reason

Das Apollo ist seit 1909, in unterschiedlicher Nutzung, eine wichtige kulturelle Einrichtung für die Stadt Görlitz und ihre Bürgerinnen und Bürger. Die "kleine Bühne" des Theaters bieten nicht nur der Theaterpädagogik eine Heimstätte, sondern ist auch Aufführungsort für ungewöhnliche Projekte. Mit der Schließung der Kulturstätte, wäre nicht nur ein wichtiger Teil, die Begeisterung von Kindern für das Theater, gefährdet, sondern auch die Möglichkeit zu Experimentieren, Auszuprobieren und Ungewöhnliches zu arrangieren genommen.

Eine über hundert jährige Kulturstätte darf nicht sterben.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now