Region: Germany
Migration

Arbeitserlaubnis & Aufenthaltsgenehmigung Für Sehou Sene

Petition is directed to
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Härtefallkommission NRW
2,891 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Sehou Sene ist ein senegalesischer Flüchtling der aufgrund bürokratischer Probleme, sowohl auf senegalesischer, als auch deutscher Seite nicht in Deutschland leben & arbeiten durfte. Er fiel als "Vorzeigeflüchtling" auf und begeisterte mit unglaublichen Engagement seine Arbeitgeber und Mitmenschen.

Man kann es nicht hinnehmen, dass ein so ambitionierter Flüchtling, der mit besten Absichten in dieses Land kommt, aus Deutschland abgeschoben wird.

Wir fordern eine Aufenthalts- & Arbeitserlaubnis für diesen bemerkenswerten Menschen, der eine große Bereicherung für dieses Land & dessen moralischer Werte darstellt.

Quellenhinweis:

Spiegel TV ab Minute 8:11 https://www.youtube.com/watch?v=5LzZHvPgxv8

Petitionsbild:

SpiegelTV: Einmal Deutschland und zurück: Zwei Flüchtlinge und ihre grenzenlose Odyssee, 19.08.2020

Reason

Sehou Sane ist ein Vorbild für gelungene Immigration in Deutschland. Aus diesem Grund muss genau hier ein klares Zeichen für das beispielgebende Verhalten eines Geflüchteten gesetzt werden.

Er lebte bereits 5 Jahre in Deutschland & durchlief unterschiedliche handwerkliche Praktika. Dabei begeisterte er seine Arbeitgeber sowohl mit seiner Arbeitsmoral als auch mit Talent & Geschick. Obwohl Ihm gerne Lehrverträge oder Ausbildungen angeboten worden wären, scheiterte dies auf bürokratischer Ebene.

Diese behördliche Blamage, sowohl auf Seite der senegalesischen Ämter, als auch auf der deutschen darf so nicht geduldet werden.

Thank you for your support, Leon Wehner from Düsseldorf
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

Wozu eigentlich noch Regeln aufstellen?Wenn jeder,der es hierher schafft,ob berechtigt oder nicht,auch hierbleiben darf?Und hinterher natürlich seine Grossfamilie nachholt...Gründe finden sich immer: zu alt,zu jung,zu krank,ja selbst bei verurteilten Straftätern(s.andere Peti) finden sich 10.000,die ein Hierbleiben befürworten.Versuchen Sie das mal als Deutscher in USA,Australien oder Kanada !

More on the topic Migration

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now