Arbeitslohn - Erhöhung der Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungen von 450 €

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
303 Supporters 303 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched February 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass infolge der von der Bundesregierung beschlossenen Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns (ab 1. Januar 2019 auf 9,19 €, ab 1. Januar 2020 auf 9,35 €) auch die Verdienstgrenze für geringfügige Beschäftigungen von 450 € erhöht wird.

Reason

Mit der Erhöhung des Mindestlohns reduziert sich die Arbeitszeit zur Erledigung der übertragenen Arbeiten auf nur noch 48,9 Stunden, mit der Mindestlohnerhöhung 2020 soger auf nur noch 48 Stunden. Damit steigt der Druck auf die Arbeitnehmer schneller zu arbeiten um die gleichen Arbeiten wie seither zu erledigen. Notfalls müssen "Überstunden" gemacht werden, natürlich ohne Bezahlung, da die Verdienstgrenze erreicht ist, um mit der Arbeit fertig zu werden.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now