• Von: sven kockro mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 25 Unterstützer
    24 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

artgerechte tierhaltung

-

die haltung von tieren, welche für die schlachtung vorgesehen sind

Begründung:

es kann nicht sein, das wir tiere wie gegenstände behandeln! das sind lebende wesen, die sich auch nach liebe sehnen, neugier besitzen, spielen wollen, gras spüren möchten! der gängigen praxis muß einhalt geboten werden, das ein dutzend tiere beieinander stehen und der reihe nach abgeschlachtet werden! ein sterben in würde wird es für diese gattung wohl nie geben! ich wünsch mir einfach nur einen unerwarteten und schnellen tod! der zweite punkt meiner gedanken ist die haltung. würde es sich um den homoSapiens handeln, man würde von inhumanen bedingungen sprechen! es geht aber nur um tiere, die eingepfercht und in ihren eigenen exkrementen dahin vegetieren! deutschland, land der dichter und denker? dicht und gedankenlos! ein schlachtschwein lebt ohne jemals einen sonnenstrahl abbekommen zu haben fünf monate in einem gatter, wird aus einem automaten gefüttert und hat keinen schimmer, das dies seine beste zeit gewesen ist! hiermit fordere ich sie auf, das sie in eine schlachterei gehen, damit sie mal eine ahnung von dem täglichen elend bekommen! unsere haltung gegenüber tieren ist unmenschlich und unwürdig! ich zahle gern 10€ für ein steak, wenn ich weiß, das es von einem schwein kommt, das drei jahre in rüben wühlte und gras geraucht (gerochen) hat!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

14913, 04.03.2016 (aktiv bis 03.09.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink