Sports

Aufhebung des Harz-Verbots für die Hörselberghalle in Wutha-Farnroda

Petition is directed to
Bürgermeister Jörg Schlothauer
235 supporters 76 in Wutha-Farnroda
35% from 220 for quorum
235 supporters 76 in Wutha-Farnroda
35% from 220 for quorum
  1. Launched 03/06/2024
  2. Time remaining > 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Mit dieser Petition wollen wir, die Vereinsmitglieder des Handballvereins SV Petkus Wutha-Farnroda, die Gemeinde Wutha-Farnroda bitten, das Harz-Verbot für unsere Halle zurückzuziehen.

Reason

Der Hauptgrund für dieses Verbot ist die Verunreinigung der Halle. Um der Gemeinde diese Sorge zu nehmen, bieten wir uns als Mitglieder an, die wöchentliche Reinigung der Halle zu übernehmen. Diese Reinigung beinhaltet alle Bereiche die mit Harz in Berührung kommen. Hierfür ist lediglich die Anschaffung eines Reinigungsgeräts, z.B. einer Einscheibenmaschine, nötig.

Für uns Vereinsmitglieder ist Harz ein wichtiger Bestandteil des Handballs und des Spielspaßes.

Gründe finden sich zu genüge:

  • Es verbessert den Grip am Ball und ermöglicht präzisere Würfe und Pässe, was sowohl Verletzungen vorbeugt als auch die Qualität des Spiels erhöht. Dies hat den positiven Effekt, dass wir mehr Besucher in unserer Halle begrüßen dürfen und unsere Sponsoren und Partner aus der Region besser repräsentiert werden können.
  • Harz verbessert die Ballkontrolle, wodurch das Risiko von Verletzungen, wie verstauchten Fingern oder Handgelenken, erheblich reduziert wird.
  • Durch den besseren Grip können Spieler ihre Fähigkeiten optimal einsetzen, was zu einer höheren Qualität und Fairness im Spiel führt.
  • Harz ist ein traditionelles Hilfsmittel, das seit vielen Jahren im Handballsport verwendet wird. Es gehört zur Kultur und zum Geist des Spiels.
  • Viele andere Vereine erlauben die Nutzung von Harz, was zu einem Wettbewerbsnachteil für unsere Spieler führen könnte, wenn sie in Wettbewerben antreten.
  • Es gibt zahlreiche moderne Harzprodukte, die leicht zu reinigen sind und keine dauerhaften Spuren hinterlassen, was die Reinigungskosten und den Aufwand minimiert.

Ein Verbot der Verwendung von Harz hat zur Folge, dass ein wichtiger Bestandteil dessen verloren geht, was den Spaß am Handball ausmacht. Nicht zuletzt lebt ein Verein vom stetigen Zulauf neuer Mitglieder. Um diesen Zulauf möglichst hoch zu halten, wollen wir eventuelle neue Mitglieder nicht durch das Harz-Verbot verschrecken. Der Großteil der Vereine und Hallen gestattet die Nutzung von Harz. Das Verbot dieser Nutzung hätte einen signifikanten Wettbewerbsnachteil zu Folge. Das möchten wir mit dieser Petition verhindern.

Thank you for your support, SV Petkus Wutha-Farnroda from Eisenach
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now