openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Autobahnen - Freigabe des Seitentreifens der Autobahn zur Nutzung bei Stau Autobahnen - Freigabe des Seitentreifens der Autobahn zur Nutzung bei Stau
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 102 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Autobahnen - Freigabe des Seitentreifens der Autobahn zur Nutzung bei Stau

-

Der Deutsche Bundestag möge das Recht schaffen, bei Stau auf der Autobahn automatisch den Seitenstreifen mit 30 km/h bis zur nächsten Ausfahrt benutzen zu dürfen. Wer abfahren möchte, entweder weil das Ziel erreicht ist oder weil man der Umgehungsstraße folgt, sollte das dürfen. Das spart Zeit, Treibstoff & schont die Luft. Der Seitenstreifen kann mit 30 km/h sicher befahren werden. Die Rettungsgasse befindet sich ohnehin aus verschiedenen Gründen zwischen der linken und der mittleren Fahrspur.

Begründung:

Nach entsprechender Beschilderung ist es schon heute auf einigen Strecken erlaubt, den Seitenstreifen zu befahren. Es kommt dadurch offensichtlich nicht zu erheblichen Problemen bei Rettungsfahrten. Leider sind die entsprechenden Schilder nicht immer da, wo ein Stau auf einmal auftaucht.Der ADAC schreibt:"Denken Sie daran: Bei einem Stau auf mehrspurigen Straßen sind alle Autofahrer verpflichtet, die "Rettungsgasse" frei zu machen. Dabei – so heißt es in der Straßenverkehrsordnung – ist die Rettungsgasse bei zwei Fahrstreifen in der Mitte zu bilden: Autos auf dem linken Fahrstreifen müssen also an den linken Fahrbahnrand fahren, die auf der rechten Spur an den rechten Fahrbahnrand. Bei mehrspurigen Autobahnen ist die Rettungsgasse zwischen dem äußersten linken und der direkt rechts daneben liegenden Fahrspur zu bilden. Hintergrund: Der Standstreifen ist als Zufahrt zu den Einsatzstellen nicht geeignet, weil er oft nicht durchgehend ausgebaut oder von liegengebliebenen Fahrzeugen blockiert ist."Quelle: www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/Rettungsgasse.aspxFür das Recht, bei Stau auf der Autobahn den Seitenstreifen / die Standspur mit 30 km/h bis zur nächsten Ausfahrt auch ohne entsprechende Beschilderung benutzen zu dürfenTrotz zahlreicher umweltfreundlicher FahrradfahrerInnen, klimaverträglicher FußgängerInnen, staureduzierender BahnfahrerInnen, trotz des vorbildlichen Carsharings und der naheliegenden Busmobilität, möglichst mit Elektro- oder Biogasantrieb bzw. anderen nicht-fossilen Technologien, kommt es immer wieder zu Staus auf deutschen Autobahnen. Warum sollte die Standspur bzw. der Seitenstreifen nicht mit maximal 30 km/h mitbenutzt werden dürfen, um in einem Stau bis zur nächsten Ausfahrt zu gelangen? Genau so reagieren auch schon bei der geltenden Gesetzeslage zahlreiche VerkehrsteilnehmerInnen, die nicht dafür bestraft werden sollten, im Grunde rational zu handeln.Bei niedriger Geschwindigkeit ist es möglich, den Standstreifen sicher zu befahren. Die Rettungsgasse befindet sich ohnehin zwischen der linken und der mittleren Fahrspur. Entscheiden sich die Rettungskräfte dennoch, stattdessen den Seitenstreifen / die Standspur zu befahren, so können dort fahrende Fahrzeuge wieder auf die rechte Spur zurück wechseln.Zudem verkürzt sich durch die Legalisierung der Abfahrtsmöglichkeit auf dem Seitenstreifen / der Standspur der Stau insgesamt, wodurch Rettungskräfte im Fall der Fälle weniger Stau zu durchfahren haben, um an die Unfallstelle bzw. Ihren Einsatzort zu gelangen.

27.03.2014 (aktiv bis 26.05.2014)


Neuigkeiten

Pet 1-18-12-9111-005928 Autobahnen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 17.03.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags