Region: Magdeburg
Traffic & transportation

Autofreie Pfälzer Straße - für klimafreundlichen und sicheren Verkehr in Magdeburg!

Petition is directed to
Stadtrat Magdeburg
175 Supporters 139 in Magdeburg
Collection finished
  1. Launched February 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Pfälzer Straße durchschneidet den Campus der Otto-von-Guericke-Universität, konkret betrifft dies den Abschnitt zwischen der Ecke Walter-Rathenau-Straße bis zum Pfälzer Platz.

An diesem Straßenabschnitt überqueren täglich hunderte Studierende und Universitätsangehörige die Pfälzer Straße, um vom einen Teil des Campus-Geländes zur Mensa, der Bibliothek, dem Rechenzentrum, Wohnheimen oder der Sporthalle zu gelangen. Ihre Sicherheit ist hierbei stark gefährdet, da es sich um eine vielbefahrene Straße handelt, es jedoch nicht einmal einen Zebrastreifen für die überquerenden FußgängerInnen und FahrradfahrerInnen gibt. Lediglich bunte „Fußabdrücke“ wurden auf der Straßenfläche aufgezeichnet.

Diese Maßnahme trägt jedoch nicht zu einer erhöhten Sicherheit für die überquerenden Personen bei, da AutofahrerInnen nicht gezwungen sind, anzuhalten. Zusätzlich zum Sicherheitsaspekt wird an dieser Stelle der klimaschädlichen Automobilität klar der Vorrang gegenüber klimaschonenderen Mobilitätsformen gegeben, wie zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren.

Die Stadt Magdeburg bekennt sich in ihrem Maßnahmenkatalog zum „Masterplan 100 % Klimaschutz“ dazu, Alternativen zum PKW-Verkehr attraktiver gestalten zu wollen und nennt dafür explizit die Verschiebung vom motorisierten Individualverkehr hin zu mehr Fahrradverkehr als eine Maßnahme. Eine autofreie Pfälzer Straße wäre ein wichtiger Schritt in Richtung klimafreundliche Mobilität in Magdeburg.

Da die Pfälzer Straße zudem für AutofahrerInnen aus beiden Richtungen gut zu umfahren ist, fordern wir vom Stadtrat, besagten Straßenabschnitt zur autofreien Zone umzuwidmen. Busse und Straßenbahnen sollen selbstverständlich weiterhin verkehren dürfen.

Reason

Die Einrichtung einer autofreien Straße an dieser Stelle bringt für die Stadt, die Universität, sowie ihre Angehörigen zahlreiche Vorteile mit sich.

Zum einen wird die Sicherheit der zahlreichen Universitätsangehörigen, die diese Stelle jeden Tag passieren müssen, durch die Verkehrsberuhigung erheblich erhöht.

Zum anderen wird durch die Sperrung der Pfälzer Straße für PKWs die Lebensqualität auf dem Campus maßgeblich verbessert, da der Campus nicht mehr durch eine vielbefahrene Straße durchschnitten wird. Dadurch können die beiden Campusteile vermehrt als zusammengehörig wahrgenommen und genutzt werden. Zusätzlich wird sich die Luftqualität auf dem Campus durch das Ausbleiben des Autoverkehrs erheblich verbessern und die Schadstoffbelastung für die Universitätsangehörigen verringert.

Ein wesentlicher Vorteil der autofreien Pfälzer Straße ist außerdem der Vorzeigecharakter, den dieses Projekt für die klimafreundliche Gestaltung von Städten hat. Um als Stadt Magdeburg zur Einhaltung der Klimaziele beizutragen, ist es von großer Wichtigkeit, Mobilität anders als bis jetzt zu denken.

Hierfür ist es notwendig, die Gestaltung unserer Städte weniger auf Autoverkehr und dafür mehr auf FußgängerInnen und FahrradfahrerInnen auszulegen. Nur so können diese klimafreundlichen Alternativen zum Auto gefördert werden. In ihrem Maßnahmenkatalog zum „Masterplan 100% Klimaschutz“ bekennt sich die Stadt Magdeburg bereits zu diesen Zielen. Die Umwidmung der Pfälzer Straße zur autofreien Straße ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung und kann als Vorbild für ähnliche Projekte dienen.

Auch die Attraktivität der Otto-von-Guericke-Universität und damit des Studienstandortes Magdeburg wird durch die FußgängerInnen und Fahrrad-freundliche Verkehrsberuhigung erhöht.

Nachhaltigkeit und die klimafreundliche Gestaltung aller Lebens- und Umweltbereiche sind drängende Themen unserer Zeit und gerade eine Hochschule sollte in diesem Bereich Vorbildcharakter zeigen.

Thank you for your support, Students for Future Magdeburg from Magdeburg
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

Gehoert eher in die Comments-Section aber laesst sich nicht bearbeiten: Wenn die Pfaelzer Strasse fuer Autos gesperrt wird, sollte das auf jeden Fall auch fuer den (Durchgangs-)Verkehr direkt ueber den Campus gelten. Als wegen Baustelle kurz gesperrt, (und waehrend Berufsverkehr sowieso wegen Umgehung der Ampelkreuzung mit B1) ist der Autoverkehr direkt ueber den Campus (Bereich zwischen B1, Mensa und SH3 sowie dem gepflasterten Teil der Hohepfortestrasse) stark erhoeht. Evtl im selben Zug die Durchfahrt zwischen Mensa und SH3 sperren...

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international