Traffic & transportation

Autofreies Ottensen soll bleiben!!!

Petition is directed to
Bezirksamtsleiterin Stefanie von Berg
2.726 Supporters 2.120 in Hamburg Altona
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Das Projekt "Ottensen macht Platz" soll frühzeitig beendet werden, da zwei Personen geklagt und Recht bekommen haben. Hierfür war offensichtlich ein Missstand in der Straßenverkehrsordnung verantwortlich.

Aber der Großteil der Ottenser wünscht sich weiterhin ein autofreies Ottensen. Genau das soll diese Petition aufzeigen.

Reason

Es handelt sich hierbei um ein Projekt, das von einer großen Zahl von Menschen positiv gesehen wird. Das dieses nun per Klage von zwei Personen beendet wird, halten wir für höchst undemokratisch.

Es sollten in einem offenen Dialog Vor- und Nachteile des Projekts beleuchtet werden und dann gemeinsam eine möglichst gute Lösung für alle Bewohner gefunden werden.

Presseartikel mit weiteren Hintergrundinformationen: www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Ottensen-Vorerst-keine-autofreie-Zone-mehr,ottensen218.html

Thank you for your support, Michael Kellner from Hamburg
Question to the initiator

Eine sinnvolle und unterstützenswerte Petition. Warum? Weil sie - abseits von juristischen Spitzfindigkeiten - ein Stimmungsbild der Menschen widerspiegeln wird, die im direkten Wirkungsbereich von "Ottensen macht Platz" wohnen. Es gibt eine Mehrheit für den jetzigen Zustand! Das soll die Petition deutlich machen, nicht mehr und nicht weniger.

Ein Gericht hält den Versuch mangels einer Rechtsgrundlage für rechtswidrig. Ziel der Petition ist jedoch nicht die Schaffung einer Rechtsgrundlage sondern das Fortführen eines rechtswidrigen Zustandes.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international