• Von: Michael Rehm (Jusos Augsburg-Land) mehr
  • An: Bayerischer Landtag
  • Region: Landkreis Augsburg mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 230 Unterstützer
    176 in Landkreis Augsburg
    Sammlung abgeschlossen

#AVVerbessern- Wir fordern einen barrierefreien Bahnhof in Bobingen!

-

Den Zoo in Augsburg besuchen, die Tiere im Münchner Zoo anschauen oder in Nürnberg shoppen gehen? Die Deutsche Bahn macht es möglich und das noch auf eine bequeme und relativ umweltfreundlich Art. Diese Art zu reisen muss auch körperlich Beeinträchtigten ermöglicht werden. Wir fordern, dass der Bobinger Bahnhof barrierefrei gestaltet wird! Es ist die Pflicht des bayerischen Landtags, Druck auf die DB AG auszüben und diese gleichzeitig dabei zu unterstützen, diesen Bahnhof barrierefrei zu gestalten, um Mobilitätsbeschränkten eine Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen.

Begründung:

Die Bahn macht mobil - doch leider gilt das nicht für jeden Reisenden. Menschen mit Gehbehinderung oder im Rollstuhl haben oft nicht einmal die Möglichkeit, ihren Bahnsteig zu erreichen, denn Unterführungen mit Treppen machen dies unmöglich. Ein ähnliches Bild bietet sich auch am Bobinger Bahnhof. Dabei hat dieser Bahnhof besonders viele Ein-/AussteigerInnen und UmsteigerInnen, denn dort laufen die Linien von Buchloe und Landsberg zusammen. Ein Umbau des Bahnhofs gestaltet sich relativ einfach, denn die Unterführung kann durch zwei kleine Aufzüge überbrückt werden. Die Kosten für diese Maßnahme werden auf ca. 60 000 Euro geschätzt. Ein verhältnismäßg kleiner Betrag, wenn man bedenkt, dass die Mobilität eine elementare Grundvorraussetzung für die Teilhabe am sozialen Leben ist. Deshalb fordern die Jusos Augsburg-Land: Wir brauchen einen barrierefreien Bahnhof in Bobingen!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Großaitingen, 17.07.2016 (aktiv bis 13.08.2016)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink